Wärme

Kein Klimaschutz ohne Wärmewende. Sie ist eine unerlässliche Voraussetzung für Klimaneutralität. Damit die Wärmewende gelingt, braucht es einen neuen Rechtsrahmen, um Sektorenkopplung, energieeffiziente Gebäude oder klimaneutrale KWK zu ermöglichen.

Die Wärmewende tritt zunehmend aus dem Schatten der Stromwende heraus. Es wird immer deutlicher, dass die Klimaschutzziele von Paris, der EU und in Deutschland nur erreicht werden können, wenn auch die Wärmeversorgung zügig dekarbonisiert wird. Dies gilt für die Bereitstellung von Raumwärme und Warmwasser in Gebäuden ebenso wie für die Prozesswärme der Industrie. Der Endenergieverbrauch muss daher auch durch Effizienzsteigerungen erheblich gesenkt und der verbleibende Energiebedarf direkt oder indirekt aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. Daneben spielt auch die sozialpolitische Bedeutung der Wärmewende einen wichtige Rolle.

Einen zielführenden Rechtsrahmen schaffen

Noch existiert kein Rechtsrahmen, der die Ziele des Wärmebereichs klar festschreibt und die nötigen Investitionen ermöglicht. Die erforderlichen Rahmenbedingungen müssen noch entwickelt werden, um der Wärmewende zum Durchbruch zu verhelfen. Diese Aufgabe ist komplexer als die Stromerzeugung vollständig auf erneuerbare Energien umzustellen. Denn die Wärmeerzeugungslandschaft in Deutschland ist deutlich heterogener und in weiten Teil sehr kleinteilig. Zudem sind zahlreiche gesellschaftliche Akteure involviert – vom Privathaushalt über Wärme- und Gasnetzbetreiber bis hin zu Handwerk, Wohnungswirtschaft und Industrieunternehmen. Die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen für die Wärmewende zu analysieren ist daher ein wichtiger Bestandteil unserer Forschungsarbeit.

Ein Instrumentenmix als Antwort auf die vielfältigen Herausforderungen

Unserer Arbeiten sind so vielfältig wie die Herausforderungen der Wärmewende: Wie muss das Gebäudeenergiegesetz weiterentwickelt werden, um den Endenergieverbrauch zu reduzieren? Wie kann die Renovation Wave der Europäischen Union ausgestaltet werden, um tatsächlich den Gebäudebestand klimaneutral zu machen? Wie kann das Mieter-Vermieter-Dilemma aufgebrochen und eine sozialverträgliche Wärmewende gestaltet werden? Unsere Forschungsarbeit umfasst auch die Frage, welche Rahmenbedingungen es für die Sektorenkopplung braucht, um Strom aus erneuerbaren Energien zur Wärmeversorgung etwa durch Wärmepumpen oder mittels Power-to-Heat in Fernwärmenetzen einzusetzen. Sie schließt die Frage ein, wie die monopolartigen Strukturen der Fernwärmeversorgung für die Einspeisung grüner Wärme auf dem Weg zu einer dekarbonisierten Erzeugung geöffnet werden. Aber auch diese Herausforderungen adressieren wir in unserem Team: Welche Datenschutz- und Datensicherheitsrechte müssen bei der Digitalisierung von Wärmenetzen für einen effizienteren Verbrauch  beachtet werden? Wie können die Voraussetzungen für eine effektive kommunale Wärmeplanung geschaffen werden und wie geht es mit der Bepreisung von CO2 zwischen Brennstoffemissionshandelsgesetz und einem europäischen Ansatz weiter? Den erforderlichen Instrumentenmix im Recht auszugestalten, beschäftigt uns in vielerlei Hinsicht.

Ansprechpartner

Oliver Antoni
Tel: +49 931 794077-0
Victoria Balling
Tel: +49 931 794077-0
Dr. Nils Wegner
Tel: +49 931 794077-20
Dr. Markus Kahles
Tel: +49 931 794077-16
Dr. Maximilian Wimmer
Tel: +49 931 794077-271
Judith Gruß
Tel: +49-931-79 40 77-0

Projekte

laufende
abgeschlossene
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden

Publikationen

Modell für die Wärmeplanung
mehr Infos
Victoria Balling

stadt+werk, 1/2 2021, S. 20f., 21.01.2021

Evaluierung der Kraft-Wärme-Kopplung – Analyse zur Entwicklung der Kraft-Wärme-Kopplung in einem Energiesystem mit hohem Anteil erneuerbarer Energien – Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, 20.8.2019
mehr Infos
Oliver Antoni, Markus Kahles, Hartmut Kahl

evaluierung-der-kraft-waerme-kopplung

Tagungsbericht: Expertenworkshop zur Zukunft und Rolle der Kraft-Wärme-Kopplung in der Wärmewende
mehr Infos
Oliver Antoni

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2019, Heft 1-2, VIII Aktuell, 15. Februar 2019

mehr laden
Gutachten: Auf dem Weg zum Wasserstoffwirtschaftsrecht
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, 1. AG-Sitzung „Wasserstoffwirtschaft 2030“ der Koordinierungsstelle „Energiesysteme der Zukunft“, Online, 12. Januar 2021

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung – Wie ist der Rechtsrahmen im Vergleich zum Redispatch von Erzeugungsanlagen?
mehr Infos
Carsten von Gneisenau, Johannes Hilpert

Oktober 2020

Studie

Wasserstoff und Sektorenkopplung – Rechtliche Hemmnisse auf dem Weg in eine Wasserstoffwirtschaft
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, Web-Seminar „News aus dem Energierecht – Auf einen Kaffee mit Oliver Antoni“, Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH (EEHH),  Hamburg/Würzburg, 3. September 2020

mehr laden
Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsförderung und des Strukturwandels durch Sektorenkopplung in Ostdeutschland
mehr Infos
Johannes Hilpert

Impulsvortrag, Agentur für Erneuerbare Energien (AEE)/Deutsche Umwelthilfe (DUH), Online-Seminar „Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsförderung und des Strukturwandels durch Sektorenkopplung in Ostdeutschland“, 19. Juni 2020

Legal & regulatory investment framework analysis
mehr Infos
Maximilian Wimmer, Fabian Pause

Zwischenbericht – CitizEE

Die neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU: Was folgt daraus für die KWK?
mehr Infos
Markus Kahles

Vortrag, Arbeitskreis dezentrale Energietechnik (DEZENT), Stuttgart, 22. Januar 2020

mehr laden
Aktuelle Rechtslage der Abgaben- und Umlagensystematik für die Sektorenkopplung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, 2. Sitzung des Steuerungskreises „Sektorkopplung“, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, 15. Januar 2020

Baustelle Sektorenkopplung – Herausforderungen für die Rechtsentwicklung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, „Baustelle Sektorenkopplung – Herausforderungen für die Rechtsentwicklung“ auf der energy2050, Fuschl am See, 19. September 2019

Was ist was? Flexibilitäten, Sektorenkopplung und Power-to-X – Der Versuch einer Systematisierung
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 22. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht, Würzburg, 18. September 2019

mehr laden
Das neue, digitale Infotool www.strompreisbestandteile.de
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag in der Deep Dive Session „Partizipation für alle?“, SINTEG-Jahreskonferenz 2019, Kassel, 11. September 2019

www.strompreisbestandteile.de

Strompreisbestandteile
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert

Homepage, unter Mitarbeit von Thorsten Müller, Frank Sailer, Daniela Fietze, 19. Juli 2019

Abschlussbericht: Evaluierung und Weiterentwicklung des Energieeffizienzfonds – Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
mehr Infos
Oliver Antoni

Abschlussbericht:

Langfassung

Kurzfassung

 

mehr laden
„Saubere Energie für alle Europäer“ – was bringt das Legislativpaket der EU?
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, Aktuelle Entwicklungen des Energie- und Klimarechts, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster, 21. März 2019

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 8. Regionalnetzwerk Stromnetz Hannover, Bürgerdialog Stromnetz, Hannover, 7. März 2019

Belgium
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

EU Energy Law Volume III – Renewable Energy in the Member States of the EU 2018, S. 41-78

mehr laden
Ausgewählte Optionen der Vermarktung von EE-Strom – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag im Rahmen der Sitzung der AG 7 (Mobilitätswende und Wasserstoff) des LEE Schleswig-Holstein, Enge-Sande, 16. Januar 2019

Goodbye Einspeisemanagement, hello Redispatch! Das neue einheitliche Netzengpass-Regime für EE/KWK-Anlagen und konventionelle Erzeugungsanlagen
mehr Infos
Oliver Antoni

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2018, Heft 12, S. V-VI

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Workshop zu den Themen Netzausbau und Sektorenkopplung, Bürgerdialog Stromnetz, Würzburg, 26. November 2018

mehr laden
Sektorenkopplung: Rechtlicher Rahmen und Handlungskorridore für Veränderungen im System
mehr Infos
Johannes Hilpert, Thorsten Müller

Vortrag, Fachkonferenz „Ordnungspolitische Rahmenbedingungen bei der Realisierung von Sektorenkopplung“, SynErgie OWL, Bielefeld, 19. Oktober 2018

Das Wirtschaftlichkeitsgebot im Gebäude-Energieeffizienzrecht – Rechtliche Spielräume und Grenzen für den nationalen Gesetzgeber
mehr Infos
Anna Halbig, Oliver Antoni

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2018, Heft 7, S. 259-264

Der Vorschlag der EU-Kommission für eine neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie
mehr Infos
Markus Kahles, Fabian Pause, Anna Papke, Maximilian Schülling

Hintergrundpapier vom 21. Dezember 2016

mehr laden
Study on the impact assessment for a new Directive mainstreaming deployment of renewable energy and ensuring that the EU meets its 2030 renewable energy target Final task 1 & 2 report: „Mainstreaming RES“
mehr Infos
Karina Veum, Fabian Pause, Markus Kahles, Stefanie Wizinger, et al.

November 2016

Abschlussbericht

Gutachten zu zuschaltbaren Lasten
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Markus Kahles, Marian Klobasa, Anke Eßer

Februar 2016

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

Governance als Instrument zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der EU im Jahr 2030 – Bestandsaufnahme und rechtliche Bewertung mit Blick auf die Zielerreichung im Bereich der erneuerbaren Energien
mehr Infos
Markus Kahles, Nora Grabmayr, Fabian Pause

Hintergrundpapier vom 21. Januar 2016

mehr laden
Die künftige Rolle der strombasierten Wärmeanwendung Power-to-Heat und der KWK
mehr Infos
Patrick Schumacher, Oliver Antoni

EuroHeat&Power, 12/2015, S. 18-21

Langfristige Perspektiven in der Sektorkopplung Strom-Wärme
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Patrick Schumacher, Oliver Antoni, Katharina Klug

BWK Das Energie-Fachmagazin 2015, Heft 11, S. 26-29

Wettbewerb der Speichertechnologien? – Rechtsvergleichung der regulatorischen Rahmenbedingungen der Flexibilitätsoptionen Pumpspeicherkraftwerke, Power-to-Heat und Power-to-Gas
mehr Infos
Oliver Antoni

Wolfgang Busch/Friederike Kaiser (Hrsg.), Tagungsband des Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) zum Thema „Pumpspeicher für die Energiewende – Spitzentechnologie auf Eis?“, EFZN Schriftenreihe, Band 34, Cuvillier Verlag, 2015, S. 7-19

mehr laden
Der Rechtsrahmen für Power to Heat-Anwendungen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Heinz Wenzl/Friederike Kaiser (Hrsg.), Tagungsband der Dialogplattform des EFZN zum Thema „Erneuerbare erfolgreich integrieren durch Power to Heat“, Band 33, Cuvillier Verlag, 2015, S. 128-135

Kopplung des Strom- und Verkehrssektors für das Erreichen langfristiger Klimaschutzziele
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Udo Lambrecht, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

Energiewirtschaftliche Tagesfragen (et) 2015, Heft 11, S. 52-55

Interaktion EE-Strom, Wärme und Verkehr
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Angela Scholz, Henning Hahn, Patrick Schumacher, Christina Sager, Fabian Bergk, Claudia Kämper, Wolfram Knörr, Jan Kräck, Udo Lambrecht, Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Katharina Klug, Thorsten Müller

September 2015

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

mehr laden
Regelungsansätze für die Entwicklung eines konsistenten Rechts der energetischen Biomassenutzung
mehr Infos
Oliver Antoni, Korbinian Kantenwein , Charlotte Probst , Christian Witschel

Juni 2015

Abschlussbericht des Vorhabens „Konsistentes Recht der energetischen Biomassenutzung (KonReeB)“, Teil f)

Beitrag zum Rechtsrahmen für Power-to-Heat-Anlagen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Potenziale für Strom im Wärmemarkt bis 2050, Studie des Verbands der Elektrotechnik (VDE), Juni 2015

Möglichkeiten und Grenzen rechtlicher Steuerungswirkung im Hinblick auf die Lenkung von Stoffströmen aus Biomasse
mehr Infos
Oliver Antoni, Charlotte Probst , Christian Witschel

Juni 2015

Abschlussbericht des Vorhabens „Konsistentes Recht der energetischen Biomassenutzung (KonReeB)“, Teil e)

mehr laden
Rechtliche Anforderungen an die Errichtung und den Betrieb von Anlagen zur energetischen Nutzung von Biomasse
mehr Infos
Charlotte Probst

Juni 2015

Abschlussbericht des Vorhabens „Konsistentes Recht der energetischen Biomassenutzung (KonReeB)“, Teil d)

Rechtliche Anforderungen an die energetische Nutzung der Biomasse
mehr Infos
Oliver Antoni, Charlotte Probst , Christian Witschel

Juni 2015

Abschlussbericht des Vorhabens „Konsistentes Recht der energetischen Biomassenutzung (KonReeB)“, Teil c)

Rechtliche Anforderungen an Anbau und Gewinnung von Biomasse
mehr Infos
Christian Witschel

Juni 2015

Abschlussbericht des Vorhabens „Konsistentes Recht der energetischen Biomassenutzung (KonReeB)“, Teil b)

mehr laden
Auswertung politischer und technisch-ökonomischer Grundlagen der energetischen Biomassenutzung
mehr Infos
Oliver Antoni, Korbinian Kantenwein , Charlotte Probst , Christian Witschel

Juni 2015

Abschlussbericht des Vorhabens „Konsistentes Recht der energetischen Biomassenutzung (KonReeB)“, Teil a)

Beitrag zu den derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen der Kraft-Wärme-Kopplung und den Möglichkeiten für innovative Geschäftsmodelle
mehr Infos
Thorsten Müller, Oliver Antoni

stadt+werk 2014, Ausgabe 11-12, S. 22-24

Power-to-Heat zur Integration von ansonsten abgeregeltem Strom aus Erneuerbaren Energien
mehr Infos
Norman Gerhardt, Christoph Richts , Patrick Hochloff, Thorsten Müller, Johannes Hilpert, Oliver Antoni, Wolfgang Schulz

Juni 2014

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

mehr laden
Fragen zur Power to Gas Technologie – Technische Möglichkeiten zur Einspeisung von Windgas in das Erdgasnetz und rechtliche Möglichkeiten zur Erfüllung der ordnungsrechtlichen Anforderungen des EEWärmeG
mehr Infos
Oliver Antoni, Peter Birkner

Jörg Leicher/Anne Giese/Norbert Burger (Hrsg.), Gasqualitäten im veränderten Energiemarkt, Deutscher Industrieverlag, München, 2014, S. 181-189

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Power-to-Heat
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Peter Birkner

EuroHeat&Power 2013, Heft 12, S. 20-23

Technik der Energiewende und die Rolle von Power-to-Heat
mehr Infos
Peter Birkner, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

EuroHeat&Power 2013, Heft 11, S. 22-27

mehr laden
Fragen zur Power to Gas Technologie – Technische Möglichkeiten zur Einspeisung von Windgas in das Erdgasnetz und rechtliche Möglichkeiten zur Erfüllung der ordnungsrechtlichen Anforderungen des EEWärmeG
mehr Infos
Oliver Antoni, Peter Birkner

gwf Gas/Erdgas 2013, Heft 1/2, S. 60-65

Möglichkeiten zur Integration des Einsatzes von Windgas bei Neubauten in das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz“
mehr Infos
Oliver Antoni

Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER) 2013, S. 25-30

Instrumente zur Förderung von Wärme und Kälte aus erneuerbaren Energien
mehr Infos
Oliver Antoni

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2013, S. 357-362

mehr laden
Netze als Rückgrat der Energiewende – Hemmnisse für die Integration erneuerbarer Energien in Strom-, Gas-, und Wärmenetze
mehr Infos
Elke Bruns , Matthias Futterlieb , Dörte Ohlhorst , Bernd Wenzel , Frank Sailer, Thorsten Müller

Endbericht, Universitätsverlag der TU Berlin

Oktober 2012

Die neue Regelung des § 7 Abs. 3 KWKG – „Prepaid“-Förderung für sehr kleine KWK-Anlagen als neues Förderinstrument
mehr Infos
Oliver Antoni, Julia Antoni

EnergieRecht (ER) 2012, S. 91-96

Kommentierung des § 19 EEWärmeG „Übergangsvorschrift“
mehr Infos
Fabian Pause

Thorsten Müller/Volker Oschmann/Guido Wustlich (Hrsg.), Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz – Kommentar, C.H. Beck, München, 2010, S. 448-455

mehr laden
Kommentierung des § 14 EEWärmeG „Geförderte Maßnahmen“
mehr Infos
Fabian Pause

Thorsten Müller/Volker Oschmann/Guido Wustlich (Hrsg.), Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz – Kommentar, C.H. Beck, 2010, S. 382-394

Kommentierung des § 9 EEWärmeG „Ausnahmen“
mehr Infos
Fabian Pause

Thorsten Müller/Volker Oschmann/Guido Wustlich (Hrsg.), Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz – Kommentar, C.H. Beck, 2010, S. 327-345