Märkte

Die Energiewende schafft neue Märkte und Geschäftsmodelle und erfordert ein neues Marktdesign. Der Rechtsrahmen kann dabei Märkte eröffnen oder verschließen und bestimmt die Rahmenbedingungen für aktuelle und künftige Geschäftsmodelle.

Der Strommarkt hat sich durch die Energiewende und den europäischen Strombinnenmarkt in der Vergangenheit stark verändert und tut es noch. Das zeigt sich etwa daran, dass fluktuierende Strommengen auf grenzüberschreitend gekoppelten Märkten kurzfristig gehandelt werden können. Gleichzeitig tun sich auch in anderen Bereichen Märkte auf, etwa für Systemdienstleistungen wie die Regelenergie, Redispatch oder flexible Verbraucher. Die Digitalisierung und neue Akteure, wie Prosumer oder sogenannte Aggregatoren, die Erzeugung und Verbrauch bündeln, ermöglichen neue Geschäftsmodelle auf digitalen Marktplätzen. Bisherige Stromerzeuger, wie Atom- oder Kohlekraftwerke scheiden dagegen aus dem Markt aus. Die geltenden Spielregeln, das sog. „Marktdesign“, werden durch den Rechtsrahmen des EU-Rechts und des nationalen Rechts bestimmt. So hängt auch die Frage, inwiefern sich Märkte und Geschäftsmodelle im Bereich der Sektorenkopplung oder der Wasserstoffherstellung ergeben, von den rechtlichen Weichenstellungen ab. Teil unserer Arbeit ist es zu untersuchen, welche Spielregeln für die unterschiedlichen und teils neuen Marktteilnehmer gelten und wo rechtlicher Anpassungsbedarf besteht.

Marktregeln für treibhausgasneutrale Produkte und Sektorenkopplung

Für die Veränderung der Energiemärkte, aber auch für die künftige Herstellung von treibhausgasneutralen Produkten durch Industrie und Wirtschaft, sind die Regeln zur CO2-Bepreisung und die Pflichten zur Treibhausgasreduktion in Deutschland entscheidend. Diese ergeben sich aus einem Zusammenspiel von Vorgaben auf EU-Ebene für den ETS- und den Non-ETS-Sektor und auf nationaler Ebene, etwa aus dem Klimaschutzgesetz, und müssen in den jeweiligen Sektoren durch konkrete Vorgaben umgesetzt werden. Diese Regelungen müssen zukunftsfähig aufeinander abgestimmt werden, um die internationalen Klimaschutzverpflichtungen der EU und Deutschlands zu erreichen und der Wirtschaft einen stabilen Pfad für die erforderlichen Veränderungen aufzuzeigen. Die Wirkung der CO2-Bepreisung wird dabei durch vielfältige weitere Regelungen verstärkt oder konterkariert. Auch daher besteht Regelungsbedarf bei den Energiesteuern und den Strompreisbestandteilen oder bezüglich der Netz- und Speicherzugangsregelungen für Wasserstoff.

Verwendung von Einnahmen und Förderdesign

Wie werden staatliche Einnahmen, etwa aus der CO2-Bepreisung, verwendet oder künftige Förderinstrumente zum Beispiel für die Transformation der Wirtschaft ausgestaltet? Auch für diese Fragen gelten verfassungs- und europarechtliche Rahmenbedingungen. Diese müssen analysiert und beachtet werden, um fundierte und umsetzbare Vorschläge zur Weiterentwicklung machen zu können.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, die rechtlichen Rahmenbedingungen sowohl für lokale, dezentrale Energiemärkte als auch für die großen übergeordneten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu analysieren und mit Weiterentwicklungsvorschlägen zu begleiten. Hierfür arbeitet die Stiftung Umweltenergierecht in verschiedenen Projekten mit interdisziplinären Forschungspartnern zusammen und verbreitet ihre Arbeitsergebnisse in Veröffentlichungen sowie verschiedenen Vortrags- und Informationsformaten.

Ansprechpartner

Dr. Hartmut Kahl
Tel: +49 931 794077-288
Dr. Markus Kahles
Tel: +49 931 794077-16
Dr. Johannes Hilpert
Tel: +49 931 794077-25
Dr. Anna Halbig
Tel: +49 931 794077-0
Carsten von Gneisenau
Tel: +49 931 794077-285
Dr. Maximilian Wimmer
Tel: +49 931 794077-271
Katharina Klug
Tel: +49 931 794077-285

Projekte

laufende
abgeschlossene
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden

Publikationen

Der Rechtsrahmen für regionale Peer to Peer-Energieplattformen unter Einbindung von Blockchains
mehr Infos
Daniela Fietze, Anna Papke, Maximilian Wimmer, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

September 2020

Studie 

Das Doppelvermarktungsverbot zwischen Verbraucherschutz und Grünstrombedarf der Industrie
mehr Infos
Markus Kahles

Vortrag, Lichtblick Online-Seminar, 03. November 2020

Europarechtliche Einflüsse auf den Regelreservemarkt
mehr Infos
Anna Halbig

Aufsatz, Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER) 2020, Heft 6, S. 238-242, 4. Dezember 2020

mehr laden
Digitalisierung der Fernwärmeversorgung – Datenschutz- und datensicherheitsrechtliche Anforderungen
mehr Infos
Carsten von Gneisenau

Vortrag, AGFW Praxisworkshop Fernwärme Digital, Würzburg/Frankfurt a.M., 25. November 2021

EU Hydrogen Regulatory Framework - The Fit for 55 package’s relevance for creating a concrete EU hydrogen market
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, EUKI Workshop, Raeren, 24. November 2021

Asset Logging mittels Blockchain-Technologie aus rechtlicher Sicht
mehr Infos
Nikolas Klausmann, Anna Papke, Maximilian Wimmer, Johannes Hilpert

Eine erste Einordnung im Rahmen des Forschungsprojektes „InDEED“, Würzburger Studie vom 24. November 2021

Studie

mehr laden
Herkunftsnachweise und Blockchain – Ein Streifzug durch die Projekte „InDEED“ und „pebbles"
mehr Infos
Carsten von Gneisenau, Anna Papke

Vortrag, dena Energiewende-Kongress, Berlin, 9. November 2021

Fit für 55 - Mit der EU auf dem Weg in die Klimaneutralität – Rechtliche Grundlagen
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, dena Energiewendekongress, Berlin, 8. November 2021

Development and validation of template documents and contracts for the actors
mehr Infos
Maximilian Wimmer, Johanna Kamm, Fabian Pause

Zwischenbericht – CitizEE, November 2021

mehr laden
Das Fit for 55-Paket: Updates und Reform der Erneuerbare-Energien-Richtlinie
mehr Infos
Fabian Pause, Markus Kahles, Burkhard Hoffmann

Vortrag, Green Deal erklärt, Würzburg, 26. Oktober 2021

Recht und Regulatorik: Katalysator oder Hemmschuh für die Digitalisierung in der Energiewirtschaft?
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Veranstaltung „Energie ist digital“ von Bayern Innovativ und Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. (FfE), München, 26. Oktober 2021

Wirtschaft und Europa auf dem Weg zur Klimaneutralität
mehr Infos
Hartmut Kahl, Markus Kahles, Johanna Kamm, Hannah Scheuing

Gutachten im Rahmen der dena Leitstudie Klimaneutralität, Oktober 2021

mehr laden
Is the “Fit for 55” Package fit for the urban heat transition?
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, Projekttreffen „Decarb City Pipes 2050“, Online, 30. September 2021

Ein EU CO2-Grenzausgleichsystem (CBAM) – Rechtliche Einschätzung
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, dena Gedankenaustausch, Berlin, 24. September 2021

Community Energy from an EU law perspective
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, Bold Future Seminar, Raeren, 21. September 2021

mehr laden
Verbraucher im Mittelpunkt des Europarechts
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, 12. Göttinger Tagung zu aktuellen Entwicklungen des Energieversorgungssystems, EFZN/BNetzA, Online, 22./23. September 2021

Redispatch 2.0 – Überblick und europarechtlicher Hintergrund?
mehr Infos
Hartmut Kahl

Vortrag, 41. Fachgespräch der Clearingstelle EEGIKWKG: Redispatch 2.0, Berlin, 7. September 2021

Green Deal erklärt: Das Fit für 55-Paket der EU-Kommission
mehr Infos
Fabian Pause, Jana Viktoria Nysten, Johanna Kamm, Maximilian Wimmer

Vortrag, Green Deal erklärt, Würzburg, 27. Juli 2021

mehr laden
Welche Zukunft hat die Blockchain-Technologie in der Energiewirtschaft?
mehr Infos
Johannes Hilpert

Online-Vortrag, Veranstaltung des Projektes InDEED gemeinsam mit Blockchain Bayern e.V., Würzburg/München/Bayreuth, 22. Juli 2021

Diskussionspapier
Vortragsfolien

Welche Zukunft hat die Blockchain-Technologie in der Energiewirtschaft?
mehr Infos
Alexander Bogensperger, Andreas Zeiselmair, Michael Hinterstocker, Patrick Dossow, Jens Strüker, Nils Urbach, Benjamin Schellinger, Johannes Sedlmeir, Fabiane Völter, Johannes Hilpert, Maximilian Wimmer, Carsten von Gneisenau, Nikolas Klausmann

Disskusionspapier vom 22. Juli 2021

Wasserstoffwirtschaft 2030: Was muss rechtlich geschehen? Vorstellung von Rechtsgutachten bei der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften
mehr Infos
Burkhard Hoffmann

Vortrag, Vorstellung von Rechtsgutachten, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Online/Berlin, 12. Juli 2021

mehr laden
Auf dem Weg zum Wasserstoffwirtschaftsrecht? Rechtsgrundlagen und Entwicklungslinien für die Regulierung der grünen Wasserstoffwirtschaft
mehr Infos
Burkhard Hoffmann, Anna Halbig, Julian Senders, Jana Viktoria Nysten, Oliver Antoni, Thorsten Müller

Juli 2021

Studie

Climate, Environment and Energy (State Aid) Guidelines, Core Features of the Commission Proposal of June 7, 2021
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, EREF Workshop on the Climate Energy and Environmental Aid Guidelines, 9. Juli 2021

Industriewende: Wettbewerbseffekte und Carbon Leakage. Neue Politikmaßnahmen im Zuge des Europäischen Green Deal. Ein Ariadne-Kurzdossier.
mehr Infos
Ulrich Fahl, Kai Hufendiek, Lena Kittel, Jonathan Siegle, Michael Pahle, Nils aus dem Moore, Henri Gruhl, Jana Viktoria Nysten, Hartmut Kahl, Benjamin Görlach, Thobias Sach, Matthias Schimmel, Ann-Kathrin Kühner

Kurzdossier vom 08. Juli 2021

mehr laden
Klima-, Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien 2022: Vorschlag der EU-Kommission
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, FA Europa, 29. Juni 2021

Green Deal erklärt: Neue Beihilfeleitlinien für Klima, Umweltschutz und Energie (KUEBLL) sowie Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED III)
mehr Infos
Fabian Pause, Jana Viktoria Nysten, Markus Kahles

Vortrag, Green Deal erklärt, Online-Seminarreihe, Stiftung Umweltenergierecht, 29. Juni 2021

CO2-Preis mit Rückerstattung: (Wie) geht das?
mehr Infos
Hartmut Kahl

Aufsatz, ifo Schnelldienst 06/2021, 74. Jahrgang, S. 26-29

mehr laden
Klimaklub und Grenzausgleich – Was sagt das WTO-Recht?
mehr Infos
Hartmut Kahl

Vortrag, Alumni-Webinar, Verein der Absolventen und Freunde des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln e.V., 16. Juni 2021

Regulatorische Steuerung von Märkten am Beispiel des Regelreservemarkts
mehr Infos
Anna Halbig

Dissertation, Schriften zum Deutschen und Europäischen Infrastrukturrecht, Bd. 14, Duncker & Humblot, Juni 2021

Zur Umsetzbarkeit eines nationalen CO2-Mindestpreises im Stromsektor
mehr Infos
Hartmut Kahl

Rechtsgutachten, Berlin, 11. Mai 2021

mehr laden
Green Deal erklärt: Updates zum Green Deal sowie Energieeffizienz und Renovierungswelle
mehr Infos
Fabian Pause, Hannah Scheuing, Maximilian Wimmer

Vortrag, Green Deal erklärt, Online-Seminarreihe, Stiftung Umweltenergierecht, 27. April 2021

Ein neues Beschaffungsverfahren für Blindleistung durch § 12h EnWG? Blindleistung und Erneuerbare-Energien-Anlagen – ein Update
mehr Infos
Anna Halbig

April 2021

Studie

Ein Plattform-Konzept für eine kostenoptimierte Energiewende mit Hilfe lokaler Energiemärkte (pebbles Whitepaper)
mehr Infos
Jan Gasten, Joachim Klaus, Wilhelm Cramer, Arvid Amthor, Stefan Jessenberger, Michael Metzger, Johannes Hilpert, Markus Kahles, Maximilian Wimmer, Daniela Fietze, Jana Viktoria Nysten, Julian Senders

Online-Veröffentlichung, 19. April 2021

mehr laden
Updates zum Green Deal sowie Auswirkungen des Green Deal auf das Beihilferecht
mehr Infos
Fabian Pause, Markus Kahles

Vortrag, Green Deal erklärt, Online-Seminarreihe, Stiftung Umweltenergierecht, 23. Februar 2021

Pilotprojekt Dezentralisierung: Stärkere Dezentralisierung des bundesdeutschen Strom-Wärme-Systems: Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen sowie infrastrukturelle Folgen
mehr Infos
Markus Kahles, Anna Halbig, Maximilian Wimmer

Studie im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, 22. Februar 2021

Updates zum Green Deal sowie Wasserstoff in der EU (PCI und IPCEI)
mehr Infos
Fabian Pause, Jana Viktoria Nysten

Vortrag, Green Deal erklärt, Online-Seminarreihe, Stiftung Umweltenergierecht, 26. Januar 2021

mehr laden
Der grundzuständige Messstellenbetreiber als wettbewerblicher Messstellenbetreiber
mehr Infos
Carsten von Gneisenau

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2020, Heft 12, 444-450

Wegmarken für das EU-Klimaziel 2030 – Versteckte Risiken und Chancen der Szenarien der EU-Kommission für den Pfad zur Klimaneutralität
mehr Infos
Michèle Knodt, Michael Pahle, Nils aus dem Moore, Ottmar Edenhofer, Ulrich Fahl, Benjamin Görlach, Mirjam Kosch, Fabian Pause, Grischa Perino, Sabine Schlacke

Kurzdossier im Rahmen des vom BMBF geförderten Kopernikus-Projekts Ariadne, 9. Dezember 2020

Kurzdossier

Smart Meter, Plattform und Blockchain – Datenschutzrechtliche Herausforderungen neuer Digitalisierungskonzepte der Energiewende
mehr Infos
Maximilian Wimmer

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2020, Heft 11, S. 387-392

mehr laden
Netzdienliche Flexibilitätsmechanismen entwickeln
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, SINTEG Abschlusskonferenz, Online, 29. Oktober 2020

Das Doppelvermarktungsverbot zwischen Verbraucherschutz und Grünstrombedarf der Industrie – Neue Rechtslage und Reformoptionen
mehr Infos
Hartmut Kahl, Markus Kahles

Diskussionspapier vom 05. August 2020

Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsförderung und des Strukturwandels durch Sektorenkopplung in Ostdeutschland
mehr Infos
Johannes Hilpert

Impulsvortrag, Agentur für Erneuerbare Energien (AEE)/Deutsche Umwelthilfe (DUH), Online-Seminar „Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsförderung und des Strukturwandels durch Sektorenkopplung in Ostdeutschland“, 19. Juni 2020

mehr laden
Auf dem Weg zum Strombinnenmarkt – Die EU zwischen Regulierung und Wettbewerb
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, Praktikerseminar, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle-Wittenberg, 08. Mai 2020

Diskussionspapier: Leitbild Lieferung (Strom) Eine Annäherung an die Eigenschaften und Pflichten des Elektrizitätslieferanten
mehr Infos
Daniela Fietze, Hartmut Kahl

Diskussionspapier vom 21.02.2020

Analyse der Stromeinspeisung ausgeförderter Photovoltaikanlagen und Optionen einer rechtlichen Ausgestaltung des Weiterbetriebs
mehr Infos
Jochen Metzger, Tobias Kelm, Anna-Lena Fuchs, Markus Kahles, Daniela Fietze

Kurzgutachten im Auftrag des Umweltbundesamts, Climate Change 10/2020

mehr laden
Aggregatoren als „Enabler“ dezentraler Akteure im Strommarkt der Zukunft
mehr Infos
Maximilian Wimmer

EnergieRecht (ER) 2020, Heft 1, S. 18-23

Power-Purchase-Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien – Was ist aus rechtlicher Sicht zu beachten?
mehr Infos
Johannes Hilpert

VIK-Mitteilungen, Ausgabe Nr. 1/2020, S. 15 f.

Rechtsrahmen für netzdienliche Flexibilitätsplattformen – Rechtliche Prüfung des Konzeptes „Grid Integration“
mehr Infos
Johannes Hilpert, Oliver Antoni

Dezember 2019

Studie

mehr laden
Welchen Einfluss hat das Clean Energy Package auf die Geschäftsmodelle der Erneuerbaren-Stromvermarktung in Deutschland?
mehr Infos
Markus Kahles

Vortrag, Tagung ErneuerbareEnergien.NRW – im Verbund erfolgreich, Wuppertal, 11. Dezember 2019

The new provisions of the RED-II on RES-E support schemes Implementation and interaction with the EEAG
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, CA-RES: Upcoming revision of the Guidelines on State aid for environmental protection and energy 2014-2020 with regard to renewable electricity, Brüssel, 27. November 2019

Abschlussbericht, Untersuchung zur Beschaffung von Redispatch, November 2019
mehr Infos
Katharina Klug, Johannes Hilpert, Judith Stute, Tobias Fichter, Christian Nabe, Barbara Burstedde, Marco Nicolosi, Bernd Tersteegen, Christoph Maurer, Ingmar Schlecht, Lion Hirth, Marian Klobasa

Die Sammlung von Begleitberichten mit Beiträgen der Stiftung Umweltenergierecht kann unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Studien/untersuchung-zur-beschaffung-von-redispatch.html heruntergeladen werden.

Der Abschlussbericht des Gesamtvorhabens findet sich unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Studien/zukuenftige-redispatch-beschaffung-in-deutschland.html.

mehr laden
Rechtliche Leitplanken für eine aufkommensneutrale CO2-Bepreisung
mehr Infos
Hartmut Kahl, Markus Kahles

Vortrag, Rechtliche Leitplanken für eine aufkommensneutrale CO2-Bepreisung, Gutachtenvorstellung „Umsetzung einer wirtschaftsfreundlichen CO2-Bepreisung“, Cum Ratione gGmbH, Berlin, 30. Oktober 2019

Studie

Aggregators in the CEP: Opportunities and Difficulties as Enablers for Decentralised Actors
mehr Infos
Maximilian Wimmer

Podcast, Florence School of Regulation, 20. September 2019

Was ist was? Flexibilitäten, Sektorenkopplung und Power-to-X – Der Versuch einer Systematisierung
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 22. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht, Würzburg, 18. September 2019

mehr laden
Verbraucher: Neue Möglichkeiten zwischen Eigenerzeugung und flexiblem Verbrauch
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, 22. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht, Rückenwind aus Europa für die Energiewende? Hausaufgaben und Visionen, Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg, 18. September 2019

Neue Rechtsfragen zu Plattform-Konzepten für erneuerbare Energien
mehr Infos
Daniela Fietze

Vortrag, Fokus Umweltenergierecht: Aktuelle Fragen der Direktvermarktung, Würzburg, 17. September 2019

Rechtliche Einordnung des Flexibilitätsmarkt-Konzeptes im Projekt „Grid Integration“
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Abschlussveranstaltung des Projektes „Grid Integration“, Entega AG, Darmstadt, 26. August 2019

mehr laden
Challenges for new business models in the electricity market. What is hindering companies from offering aggregation services?
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten, Maximilian Wimmer

Renewable Energy Law and Policy Review (RELP) 2019, Volume 9, Issue 2, S. 22, Juli 2019

Überprüfung der einheitlichen deutschen Stromgebotszone nach der Elektrizitätsbinnenmarkt-Verordnung
mehr Infos
Markus Kahles

Hintergrundpapier vom 17. Juli 2019

Europa- und verfassungsrechtliche Spielräume für die Rückerstattung einer CO2-Bepreisung
mehr Infos
Markus Kahles, Hartmut Kahl

Juli 2019

Studie

mehr laden
Reform des Strombinnenmarkts – Strombinnenmarkt-VO und -RL
mehr Infos
Markus Kahles

Vortrag, Fachseminar, „Der neue Rechtsrahmen für Erneuerbare Energien und den Strombinnenmarkt – die Umsetzung des „Winterpakets“ der EU“, EWeRK HU Berlin, Berlin, 17. Juni 2019

Neue EU-Regelungen zur Eigenversorgung
mehr Infos
Markus Kahles

Vortrag, Berliner Energietage 2019, Berlin 20. Mai 2019

Vorschläge für rechtliche Rahmenbedingungen zur Einbindung dezentraler Akteure in den Strommarkt aus Aggregatoren-Projekt veröffentlicht
mehr Infos
Maximilian Wimmer

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2019, Heft 5, S. V.

mehr laden
Die neuen EU-Regelungen zur Eigenversorgung aus Erneuerbaren Energien
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Vortrag, Frühjahrstagung Landesverband Erneuerbare Energie Sachsen-Anhalt, Magdeburg, 10. April 2019

Vortrag

Neues EU-Recht für neue Vermarktungs- und Geschäftsmodelle für Strom aus erneuerbaren Energien
mehr Infos
Markus Kahles

Vortrag, EPCON 2019, Mauerbach bei Wien, 04. April 2019.

Die Bereitstellung und Vergütung von Blindleistung durch EE-Anlagen
mehr Infos
Anna Halbig

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER), 2019, Heft 2, S. 59-64

mehr laden
Das EEG 2012 ist keine Beihilfe – was genau bedeutet das EuGH-Urteil? Fragen und Antworten
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten, Markus Kahles, Hartmut Kahl, Thorsten Müller, Fabian Pause

Hintergrundpapier vom 04. April 2019

Ein diskriminierungsfreier Rechtsrahmen ist die Voraussetzung für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Impulsvortrag, Werkstattgespräch: „Wie es mit den Erneuerbaren Energien weitergehen muss“ BNE, Berlin, 4. April 2019

Die finalen Rechtsakte des EU-Winterpakets „Saubere Energie für alle Europäer“ – EU-Strombinnenmarkt (Teil 2)
mehr Infos
Fabian Pause, Markus Kahles

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER), 2019, Heft 2, S. 47-52

mehr laden
„Saubere Energie für alle Europäer“ – was bringt das Legislativpaket der EU?
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, Aktuelle Entwicklungen des Energie- und Klimarechts, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Münster, 21. März 2019

The Influence of European State Aid Law on the Design of Support Schemes for Electricity from Renewable Energy Sources in Germany and Other Member States
mehr Infos
Markus Kahles, Fabian Pause
Gawel /Strunz/Lehmann/ Purkus (Eds.), The European Dimension of Germany’s Energy

Transition – Opportunities and Conflicts, 2019

PPAs mit Erneuerbaren – Eine Einordnung aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, C.A.R.M.E.N.-Forum 2019: „Erneuerbaren Strom gewinnbringend nutzen“, Straubing, 18. März 2019

mehr laden
Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 8. Regionalnetzwerk Stromnetz Hannover, Bürgerdialog Stromnetz, Hannover, 7. März 2019

Enabling European legal and regulatory framework for business models for renewable energy aggregation
mehr Infos
Maximilian Wimmer, Fabian Pause

Februar 2019

Abschlussbericht

Enabling national legal and regulatory framework for business models for renewable energy aggregation
mehr Infos
Maximilian Wimmer, Fabian Pause

Februar 2019

Abschlussbericht

mehr laden
Grundsätze des europäischen Strommarktdesigns
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, Finale Entscheidungen zum „Clean Energy for All Europeans“-Paket: Erläuterung des neuen EU-Strommarktdesigns und seine Bedeutung für die deutsche Energiepolitik, Stiftung Umweltenergierecht und Agora Energiewende, Berlin, 19. Februar 2019

Auswirkungen des EU-Gesetzgebungspaketes „Saubere Energie für alle Europäer“ auf den Regelenergiemarkt
mehr Infos
Anna Halbig

Vortrag, Strommarkttreffen „Regelenergie“, Berlin, 15. Februar 2019

The Clean Energy package: The future legal framework for aggregation
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, Workshop, New business models in the electricity sector and developments behind the meter, Florence School of Regulation, Florenz, 15. Februar 2019

mehr laden
Enabling legal and regulatory conditions for the uptake of business models for renewable energy aggregation
mehr Infos
Fabian Pause
Vortrag, BestRES European Policy Workshop,

RES Aggregators as Enablers of Prosumers and Active Market Participation, WIP – Renewable Energies in cooperation with Florence School of Regulation, Brüssel, 11. Februar 2019

Rechtliche Bewertung von Power Purchase Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 22. Sitzung des Forums „Finanzierung und Recht“ des Energieclusters Hamburg (EEHH), Hamburg, 5. Februar 2019

Die finalen Rechtsakte des EU-Winterpakets „Saubere Energie für alle Europäer“ – Governance für die Energieunion und Erneuerbare Energien (Teil 1)
mehr Infos
Fabian Pause, Markus Kahles

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER), 2019, Heft 1, S. 9-17

mehr laden
EuGH Urteil vom 29.09.2016 - C-492/14: Direkte Förderung vs. indirekte Vorteile – Zur Geeignetheit von Fördermaßnahmen für Grünstrom
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2016, S. 508

EuGH Urteil vom 1.7.2014 − C-573/12: Nationale Fördersysteme für erneuerbare Energien können mit der Warenverkehrsfreiheit vereinbar sein
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2014, S. 366

Anm. zu EuGH Urteil v. 26.10.2016 - C-590/14/P: Verlängerungen bestehender Beihilfen sind neue Beihilfen – keine Umgehung der Genehmigungshoheit der Europäischen Kommission
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

InfrastrukturRecht (IR) 2016, S. 274

mehr laden
Model Contracts Bilateral agreements for the supply of variable renewable electricity to industrial users with flexible demand
mehr Infos
Dörte Fouquet, Jana Viktoria Nysten

Studie

Anm. zu EuGH Urteil v. 07.09.2016 - C-121/15: Preisinterventionen verstoßen gegen das Ziel eines wettbewerblichen Energiemarkts
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

InfrastrukturRecht (IR) 2016, S. 249

Belgium
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

EU Energy Law Volume III – Renewable Energy in the Member States of the EU 2018, S. 41-78

mehr laden
Ausgewählte Optionen der Vermarktung von EE-Strom – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag im Rahmen der Sitzung der AG 7 (Mobilitätswende und Wasserstoff) des LEE Schleswig-Holstein, Enge-Sande, 16. Januar 2019

Der künftige EU-Rechtsrahmen für neue Vermarktungsmodelle für Strom aus erneuerbaren Energien
mehr Infos
Markus Kahles

Gastbeitrag, bne-Kompass 2/2018, S. 16-17

Neue EU-Regelungen zur Eigenversorgung – Auswirkungen des Art. 21 der neuen Erneuerbaren-Energien-Richtlinie auf das deutsche Recht
mehr Infos
Anna Papke, Markus Kahles

Hintergrundpapier vom 14.12.2018

mehr laden
Rechtliche Bewertung von Power Purchase Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien
mehr Infos
Johannes Hilpert

Dezember 2018

Studie

Der Strompreis als Hemmschuh der Energiewende? – Rechtliche Betrachtungen zu den sog. staatlich induzierten Strompreisbestandteilen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Veranstaltungsreihe „Faszination Energie“, Energiecampus Nürnberg (EnCN), Nürnberg, 28. November 2018

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Workshop zu den Themen Netzausbau und Sektorenkopplung, Bürgerdialog Stromnetz, Würzburg, 26. November 2018

mehr laden
Blindleistung und Erneuerbare-Energien-Anlagen
mehr Infos
Anna Halbig

November 2018

Studie

Welche Instrumente hält der Rechtsrahmen für die Einhaltung der Netzstabilität bereit und wie könnte es weitergehen?
mehr Infos
Anna Halbig

Vortrag, NEW 4.0 Fachworkshop „Stromnetze unter Spannung“, Kiel, 20. November 2018

Recommendations for the further uptake of business models for aggregation
mehr Infos
Maximilian Wimmer

Vortrag, European Workshop on the occasion of the European Utility Week Aggregators as enablers of prosumers participation in the energy market, European Utility Week 2018, Wien, 6. November 2018

mehr laden
In welchem Rechtsrahmen bewegen sich PPAs mit Erneuerbaren in Deutschland?
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Fokus Umweltenergierecht „Aktuelle Fragen der Direktvermarktung“, Expertenworkshop, Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg, 23. Oktober 2018

Sektorenkopplung: Rechtlicher Rahmen und Handlungskorridore für Veränderungen im System
mehr Infos
Johannes Hilpert, Thorsten Müller

Vortrag, Fachkonferenz „Ordnungspolitische Rahmenbedingungen bei der Realisierung von Sektorenkopplung“, SynErgie OWL, Bielefeld, 19. Oktober 2018

Die Systemverantwortung der Übertragungsnetzbetreiber im Strommarkt 2.0 – Zur Gewährleistung der netzseitigen Versorgungssicherheit unter den Herausforderungen von Liberalisierung und Energiewende
mehr Infos
Johannes Hilpert

Dissertation, Schriften zum Deutschen und Europäischen Infrastrukturrecht, Bd. 10, Duncker & Humblot, 2018

mehr laden
The impact of the „Clean Energy for All package“ (CE4AE package) on legal and regulatory problems for aggregators, encountered in the BestRES project
mehr Infos
Fabian Pause, Maximilian Wimmer

Policy recommendations, erarbeitet im Rahmen des BestRES-Projekts (Best practices and implementation of innovative business models for Renewable Energy aggregatorS)

September 2018

Stromvermarktung über Power Purchase Agreements (PPA) – eine rechtliche Einordnung im Hinblick auf PPA mit erneuerbaren Energien
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 26. C.A.R.M.E.N.-Symposium „Märkte der Zukunft – erneuerbar & nachhaltig“, Würzburg, 10. Juli 2018

EU-Energie-Winterpaket: Ergebnisse der Trilog-Verhandlungen zu neuer Erneuerbaren-Richtlinie und Governance-Verordnung
mehr Infos
Fabian Pause, Markus Kahles

Online-Seminar, Stiftung Umweltenergierecht, 10. Juli 2018

Präsentationsfolien

mehr laden
Neue EU-Vorgaben für Herkunftsnachweise und Stromkennzeichnung? – Die Vorschläge im Rahmen des Winterpakets und ihre möglichen Auswirkungen auf das deutsche Recht
mehr Infos
Anna Papke, Markus Kahles

Hintergrundpapier vom 30. Mai 2018

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Aufbau eines Flexibilitätsmarktes
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Frederik Paulat, Markus Zdrallek

Vortrag auf der Tagung „Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien“ am 30./31. Januar 2018, S. 22-30

Neue Festlegungen der BNetzA zur Erbringung von Regelenergie: Marktteilnahme von EE-Anlagen soll verbessert werden
mehr Infos
Anna Halbig

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2017, Heft 8-9, S. VII

mehr laden
BGH: KWK-Umlage & Co. sind nicht von Netzentgeltbefreiung des § 118 VI EnWG erfasst
mehr Infos
Johannes Hilpert

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2017, Heft 8-9, S. VI

New EU law for new market players: What's in it for Renewable Energy aggregators?
mehr Infos
Stefanie Wizinger, Fabian Pause

Renewable Energy Law and Policy Review (RELP) 2017, Vol. 8, Issue 2, August 2017, S. 50-61

Theoretische Fundierung der regionalen Grünstromkennzeichnung in Deutschland
mehr Infos
Christian Maaß, Jannik Güldenberg, Juliane Mundt, Robert Werner, Markus Kahles

Endbericht im Auftrag des Umweltbundesamts, Climate Change 17/2017

mehr laden
Der Einfluss der EU-Kommission auf das EEG 2014 und EEG 2017
mehr Infos
Fabian Pause, Markus Kahles

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER) 2017, Heft 2, S. 55-61

Der Vorschlag der EU-Kommission für eine neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie
mehr Infos
Markus Kahles, Fabian Pause, Anna Papke, Maximilian Schülling

Hintergrundpapier vom 21. Dezember 2016

Neuordnungen im EEG 2017 – Die Folgen des Systemwechsels auf Ausschreibungen für Förderung, Rolle des Netzes und Anwendungsbereich
mehr Infos
Hartmut Kahl, Markus Kahles, Thorsten Müller

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER) 2016, S. 187-193

mehr laden
Impuls zu den Kernergebnissen und Handlungsempfehlung für den Beirat für Energiewende und Klimaschutz (Gutachten zu zuschaltbaren Lasten)
mehr Infos
Thorsten Müller

Vortrag, Beirat für Energiewende und Klimaschutz, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Neumünster, 21. März 2016

Präsentation

Experimentierklauseln im Energierecht – Zur rechtlichen Beurteilung von Sondervorschriften für Pilot- und Demonstrationsvorhaben
mehr Infos
Hartmut Kahl, Johannes Hilpert, Markus Kahles

Diskussionspapier vom 10. März 2016

Gutachten zu zuschaltbaren Lasten
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Markus Kahles, Marian Klobasa, Anke Eßer

Februar 2016

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

mehr laden
Gutachten zu zuschaltbaren Lasten – Präsentation der Kernergebnisse und Handlungsempfehlung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, Gutachten für das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Berlin, 3. März 2016

Präsentation

Der Rechtsrahmen für Power to Heat-Anwendungen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Heinz Wenzl/Friederike Kaiser (Hrsg.), Tagungsband der Dialogplattform des EFZN zum Thema „Erneuerbare erfolgreich integrieren durch Power to Heat“, Band 33, Cuvillier Verlag, 2015, S. 128-135

Öffnung nationaler Fördersysteme für Strom aus erneuerbaren Energien aus anderen Mitgliedstaaten – Renaissance der kooperativen Mechanismen?
mehr Infos
Markus Kahles, Fabian Pause

Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2015, S. 776-780

mehr laden
Interaktion EE-Strom, Wärme und Verkehr
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Angela Scholz, Henning Hahn, Patrick Schumacher, Christina Sager, Fabian Bergk, Claudia Kämper, Wolfram Knörr, Jan Kräck, Udo Lambrecht, Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Katharina Klug, Thorsten Müller

September 2015

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

§ 24 EEG – Rechtsfragen des Wegfalls der Förderung bei negativen Preisen
mehr Infos
Markus Kahles, Thorsten Müller

Magazin für die Energiewirtschaft (EW) 2015, Heft 9, S. 29-31

Beitrag zum Rechtsrahmen für Power-to-Heat-Anlagen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Potenziale für Strom im Wärmemarkt bis 2050, Studie des Verbands der Elektrotechnik (VDE), Juni 2015

mehr laden
Wegfall der EEG-Förderung bei negativen Preisen – § 24 EEG 2014, europarechtliche Hintergründe und Ausgestaltungsoptionen
mehr Infos
Markus Kahles, Thorsten Müller

Diskussionspapier vom 8. Juni 2015

Die Beihilfeleitlinien der Kommission für den Energie- und Umweltbereich – eine kritische Würdigung
mehr Infos
Fabian Pause

Thorsten Müller/Hartmut Kahl (Hrsg.), Erneuerbare Energien in Europa, Nomos Verlagsgesellschaft, 2015, S. 219-251

Beitrag zu den derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen der Kraft-Wärme-Kopplung und den Möglichkeiten für innovative Geschäftsmodelle
mehr Infos
Thorsten Müller, Oliver Antoni

stadt+werk 2014, Ausgabe 11-12, S. 22-24

mehr laden
Ausschreibungen für erneuerbare Energien in Deutschland – Ausgestaltungsoptionen für den Erhalt der Akteursvielfalt
mehr Infos
David Jacobs, Hannes Peinl, Boris Gotchev, Dominik Schäuble, Patrick Matschoss, Benjamin Bayer, Hartmut Kahl, Markus Kahles, Thorsten Müller, Kathrin Goldammer

IASS Working Paper, Potsdam, September 2014

Anforderungen an den Erhalt der Akteursvielfalt im EEG bei der Umstellung auf Ausschreibungen
mehr Infos
Hartmut Kahl, Markus Kahles, Thorsten Müller

Diskussionspapier vom 18. August 2014

Rechtlicher Klärungsbedarf zu Ausschreibungsmodellen bei der Förderung erneuerbarer Energien
mehr Infos
Hartmut Kahl, Markus Kahles, Katharina Klug, Thorsten Müller

Diskussionspapier vom 17. Juli 2014

mehr laden
Ausschreibungen als neues Instrument im EEG 2014 – Ein Überblick zu den relevanten Regelungen im EEG 2014
mehr Infos
Markus Kahles

Hintergrundpapier vom 17. Juli 2014

Erfordert das europäische Beihilferecht die Einführung von Ausschreibungsverfahren im EEG?
mehr Infos
Helena Münchmeyer, Markus Kahles, Fabian Pause

Hintergrundpapier vom 17. Juli 2014

Warenverkehrsfreiheit in der Europäischen Union und nationale Förderung erneuerbarer Energien – Was folgt aus den Schlussanträgen des Generalanwalts Bot in den Fällen Åland Vindskraft AB und Essent Belgium NV?
mehr Infos
Nora Grabmayr, Markus Kahles, Fabian Pause

Hintergrundpapier vom 18. Juni 2014

mehr laden
Power-to-Heat zur Integration von ansonsten abgeregeltem Strom aus Erneuerbaren Energien
mehr Infos
Norman Gerhardt, Christoph Richts , Patrick Hochloff, Thorsten Müller, Johannes Hilpert, Oliver Antoni, Wolfgang Schulz

Juni 2014

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

Förderung erneuerbarer Energien und EU-Beihilferahmen – Insbesondere eine Untersuchung des Entwurfs der Generaldirektion Wettbewerb der EU-Kommission zu „Leitlinien für Umwelt- und Energiebeihilfen für die Jahre 2014-2020“
mehr Infos
Nora Grabmayr, Helena Münchmeyer, Fabian Pause, Achim Stehle, Thorsten Müller

März 2014

Abschlussbericht

Europa 2030 ohne Atomkraftwerke: Phase out of Nuclear Power in Europe – From Vision to Reality
mehr Infos
Gustav Resch, Lukas Liebmann, Michael Lamprecht, Reinhard Haas, Fabian Pause, Markus Kahles

März 2014

Kurzfassung der Studie

mehr laden
Das Beihilfeverfahren der EU-Kommission zum Erneuerbare-Energien-Gesetz 2012 – Inhalte, Einordnungen und Konsequenzen aus rechtswissenschaftlicher Sicht
mehr Infos
Nora Grabmayr, Achim Stehle, Fabian Pause, Thorsten Müller

Hintergrundpapier, Februar 2014

Ausschreibungen auf Grundlage des EEG 2014 – Rechtliche Vorgaben und Herausforderungen
mehr Infos
Markus Kahles, Katharina Klug, Fabian Pause

EnergieRecht (ER) 2014, Sonderheft 1.14 zum EEG 2014, S. 21-27

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Power-to-Heat
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Peter Birkner

EuroHeat&Power 2013, Heft 12, S. 20-23

mehr laden
Technik der Energiewende und die Rolle von Power-to-Heat
mehr Infos
Peter Birkner, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

EuroHeat&Power 2013, Heft 11, S. 22-27

Was können wir voneinander lernen? – Zur Rolle der rechtsvergleichenden Forschung zum Recht der Erneuerbaren Energien am Beispiel Deutschlands und Spaniens
mehr Infos
Fabian Pause

Thorsten Müller (Hrsg.), 20 Jahre Recht der Erneuerbaren Energien, Nomos Verlagsgesellschaft, 2012, S. 272-320

Aktuelles zum Thema