Dr. Maximilian Wimmer
Wissenschaftlicher Referent

Tel.: +49-931-79 40 77-271
E-Mail: wimmer@stiftung-umweltenergierecht.de

Maximilian Wimmer arbeitet seit November 2017 als wissenschaftlicher Referent bei der Stiftung Umweltenergierecht. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich des europäischen Umweltenergierechts.

Gegenwärtig ist Maximilian Wimmer insbesondere im Rahmen des Projekts „Citizen Financing for Energy Efficiency (CitizEE)“ mit Fragen zur Steigerung von Energieeffizienz und Bürgerfinanzierung, auch durch Crowdfunding, befasst. Zudem ist er an den Projekten „Peer-to-Peer Handel auf Basis von Blockchains (pebbles)“ und „Infrastruktur für Dezentralisierte Energie Daten (InDEED)“ beteiligt. Dort beschäftigt er sich insbesondere mit dem Thema Datenschutz im Bereich von Energiehandelsplattformen und Blockchain.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen absolvierte Maximilian Wimmer sein Referendariat am Landgericht Nürnberg-Fürth. Nach erfolgreichem Abschluss des zweiten Staatsexamens war er von 2015 bis 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Dort promovierte er zum Thema „Die verfassungsrechtlichen Bedeutung der Staatspraxis“ (mit besonderem Bezug zur auswärtigen Gewalt) und arbeitete an einem gleichnamigen Projekt der Fritz Thyssen Stiftung. Zudem war er Dozent der Vorlesung „European Union Law“ an der Europa-Universität Flensburg.

Publikationen

Online-Veröffentlichungen

Maximilian Wimmer, Fabian Pause,

Legal & regulatory investment framework analysis

Zwischenbericht – CitizEE

Aufsätze in Zeitschriften und Beiträge zu Sammelwerken

Maximilian Wimmer,

Aggregatoren als „Enabler“ dezentraler Akteure im Strommarkt der Zukunft

EnergieRecht (ER) 2020, Heft 1, S. 18-23

Jana Viktoria Nysten, Maximilian Wimmer,

Challenges for new business models in the electricity market. What is hindering companies from offering aggregation services?

Renewable Energy Law and Policy Review (RELP) 2019, Volume 9, Issue 2, S. 22, Juli 2019

Maximilian Wimmer,

Vorschläge für rechtliche Rahmenbedingungen zur Einbindung dezentraler Akteure in den Strommarkt aus Aggregatoren-Projekt veröffentlicht

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2019, Heft 5, S. V.

Verschiedenes

Maximilian Wimmer,

Aggregators in the CEP: Opportunities and Difficulties as Enablers for Decentralised Actors

Podcast, Florence School of Regulation, 20. September 2019

Maximilian Wimmer, Fabian Pause,

Enabling European legal and regulatory framework for business models for renewable energy aggregation

Februar 2019

Abschlussbericht

Maximilian Wimmer, Fabian Pause,

Enabling national legal and regulatory framework for business models for renewable energy aggregation

Februar 2019

Abschlussbericht

Fabian Pause, Maximilian Wimmer,

The impact of the „Clean Energy for All package“ (CE4AE package) on legal and regulatory problems for aggregators, encountered in the BestRES project

Policy recommendations, erarbeitet im Rahmen des BestRES-Projekts (Best practices and implementation of innovative business models for Renewable Energy aggregatorS)

September 2018

Vorträge (Auswahl)

Maximilian Wimmer,

Recommendations for the further uptake of business models for aggregation

Vortrag, European Workshop on the occasion of the European Utility Week Aggregators as enablers of prosumers participation in the energy market, European Utility Week 2018, Wien, 6. November 2018