Dr. Tobias Klarmann
Wissenschaftlicher Referent

Tel.: +49 931 794077-0
E-Mail: klarmann@stiftung-umweltenergierecht.de

Tobias Klarmann ist seit Mai 2022 bei der Stiftung Umweltenergierecht als wissenschaftlicher Referent tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im europäischen und deutschen Energierecht.

Gegenwärtig unterstützt er vor allem die Vorhaben OwnPV-Outlook – PV-Eigenstrom als effizientes, nachhaltiges und robustes Element des zukünftigen Energiesystems und unIT e² – Reallabor für verNETZte E-Mobilität.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft in Greifswald und Barcelona (Spanien) arbeitete er von 2014 bis 2022 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Migrationsrecht, Europarecht und Verfassungsrecht an den Lehrstühlen von Prof. Dr. Daniel Thym (Universität Konstanz) und Prof. Dr. Jochen von Bernstorff (Universität Tübingen). Sein Rechtsreferendariat absolvierte er bis 2022 mit dem Schwerpunkt „Europarecht“ am Landgericht Tübingen. Die Stationen erfolgten unter anderem am Bundesverfassungsgericht bei BVRin Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein und bei der Kanzlei Dolde Mayen & Partner in Stuttgart. 2020 wurde er an der Universität Konstanz mit der Dissertation „“Illegalisierte Migration – Die (De-)Konstruktion migrationsspezifischer Illegalitäten im Unionsrecht“ promoviert.