EDB16D06-6919-43A1-8BDC-E4CB9DB83049

„Wenn wir die Klimaschutzziele ernst nehmen, brauchen wir neues Recht in allen Bereichen.“

Thorsten Müller, Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung Umweltenergierecht
Unsere Themen

Unterstützen Sie unseren Stiftungsfonds für gutes Klimaschutzrecht!

Hier mehr erfahren

„Ihre Spende unterstützt aktiv unsere Forschung und hilft, die Energiewende voranzubringen.“

Hannah Lallathin, Referentin Fundraising
Spenden Sie jetzt

„Wir forschen für nachhaltige Energieversorgung auf der Basis erneuerbarer Energien"

Fabian Pause, LL.M. Eur., Mitbegründer der Stiftung
Forschungsprojekte

Forschung für den Rechtsrahmen der Energiewende

Wie muss sich der Rechtsrahmen ändern, damit wir die Klimaziele erreichen können? So lautet unsere Leitfrage, zu der wir seit 2011 mit zahlreichen Partnern aus anderen Wissenschaftsdisziplinen und Praxis mit Leidenschaft forschen. Nur mit dem richtigen Rechtsrahmen, der sich konsequent von den Klimazielen ableitet, ist eine erfolgreiche Energiewende möglich. Wir verstehen uns als Zukunftswerkstatt für den Rechtsrahmen der Energiewende. Als unabhängige und gemeinnützige Forschungseinrichtung analysieren wir, wie das Recht dafür weiterentwickelt werden muss und erarbeiten konkrete und passgenaue Modelle. Wir erklären komplexe Zusammenhänge und schaffen Überblick im Paragrafendschungel. Mit fundierter Expertise und wissenschaftlicher Methodik stiften wir neues Wissen und Ideen für die entscheidenden Akteure der Energiewende.

mehr über uns

10 Jahre Stiftung Umweltenergierecht

Im Namen der Landesregierung Schleswig-Holstein gratuliere ich herzlich zum zehnjährigen Bestehen der Stiftung Umweltenergierecht. Die Stiftung hat mit ihren Beiträgen nicht nur im Norden die Energiewende ein großes Stück vorangebracht. Sie ist ein wertvoller Impulsgeber auf den energierechtlichen Großbaustellen der Energiewende. Obwohl die technischen Herausforderungen für sich genommen schon groß sind, sind die rechtlichen Hürden oftmals nicht minder herausfordernd. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, zweckmäßige Lösungen zu skizzieren, um die juristischen Berge zu versetzen. Ob und wie unser Rechtssystem zwischen EU, Bund und Ländern angepasst werden muss, um die langfristigen Ziele für eine volkswirtschaftlich erfolgreiche Energiewende in Europa zu erreichen, bleibt in den kommenden Jahren eine große Aufgabe. Deshalb wünsche ich der Stiftung auch weiterhin viele gute Ideen und eine erfolgreiche Mitarbeit in diesen komplexen Fragestellungen.
Daniel Günther
Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein
Seit nunmehr zehn Jahren verhilft die Stiftung Umweltenergierecht der Energiewende und dem Klimaschutz zum Erfolg. Als Impulsgeberin und Vorausdenkerin leistet sie einen wertvollen Beitrag zur Fortentwicklung des Energierechts. Dazu beglückwünsche ich Sie herzlich! Ich freue mich auf den weiteren Diskurs um einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien.
Svenja Schulze
Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
In der vor uns liegenden Dekade werden die Weichen für die Erreichung des Klimaneutralitätsziels 2050 gestellt. Die Energie- und Klimapolitik ist mehr denn je herausgefordert, mittel- und langfristige Pfade zu entwickeln, die eine ambitionierte Dekarbonisierung des Energie- und Wirtschaftssystems verfolgen. Die Stiftung Umweltenergierecht hat dieses schon vor 10 Jahren erkannt und maßgeblich die Diskussion der rechtlichen Steuerung, insbesondere des Ausbaus Erneuerbarer Energien, vorangetrieben. Herzlichen Glückwunsch dazu! Und: weiter so!
Prof. Dr. Sabine Schlacke
WWU Münster, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Institut für Umwelt- und Planungsrecht
Herzlichen Glückwunsch, liebe Kolleginnen und Kollegen der Stiftung Umweltenergierecht, und alles alles Gute für die nächsten 10 Jahre! „Wie erreichen wir Klimaneutralität?“ – das wird die Leitfrage dieser Dekade sein. Um sie zu beantworten brauchen wir Euch und Eure juristische Expertise für alle Sektoren – Strom kann da nur der Anfang sein….. insofern: Keep on rocking 😉!
Dr. Patrick Graichen
Direktor Agora Energiewende

Ihre Wünsche an uns

Wir feiern Geburtstag, Sie haben einen Wunsch frei: Schreiben Sie uns, was Sie sich von uns wünschen und welche Rechtsfragen wir in den nächsten zehn Jahren klären sollen. So können wir gemeinsam ein Forschungsprogramm für die entscheidende Phase der Energiewende entwickeln.
Zum Geburtstagsgästebuch

Unsere Themen

So vielfältig wie die Herausforderungen des Klimaschutzes

alle Themen

Unsere Projekte

Einblicke in die Zukunftswerkstatt

Antworten auf unsere Leitfrage entwickeln wir in unseren Projekten. Immer mit einer klaren rechtswissenschaftlichen Perspektive auf die Herausforderung der Energiewende, häufig auch interdisziplinär gemeinsam mit unseren zahlreichen Forschungspartnern.

alle Projekte
Würzburger Berichte zum Umweltenergierecht
Würzburger Berichte zum Umweltenergierecht Nr. 51: Abbau von luftverkehrsrechtlichen Hemmnissen beim Windenergieausbau
Maximilian Schmidt

Hintergrundpapier vom 28. Oktober 2020

alle Publikationen