EDB16D06-6919-43A1-8BDC-E4CB9DB83049

Unsere Frage an Sie: Welche Energieinfrastruktur braucht Klimaneutralität, wie planen und finanzieren wir Strom-, Wasserstoff- und Wärmenetze?

Sie sind gefragt!

„Wenn wir die Klimaschutzziele ernst nehmen, brauchen wir neues Recht in allen Bereichen.“

Thorsten Müller, Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung Umweltenergierecht
Unsere Themen

Unterstützen Sie unseren Stiftungsfonds für gutes Klimaschutzrecht!

Hier mehr erfahren

„Ihre Spende unterstützt aktiv unsere Forschung und hilft, die Energiewende voranzubringen.“

Hannah Lallathin, Referentin Fundraising
Spenden Sie jetzt

„Wir forschen für nachhaltige Energieversorgung auf der Basis erneuerbarer Energien"

Fabian Pause, LL.M. Eur., Mitbegründer der Stiftung
Forschungsprojekte

Forschung für den Rechtsrahmen der Energiewende

Wie muss sich der Rechtsrahmen ändern, damit wir die Klimaziele erreichen können? So lautet unsere Leitfrage, zu der wir seit 2011 mit zahlreichen Partnern aus anderen Wissenschaftsdisziplinen und Praxis mit Leidenschaft forschen. Nur mit dem richtigen Rechtsrahmen, der sich konsequent von den Klimazielen ableitet, ist eine erfolgreiche Energiewende möglich. Wir verstehen uns als Zukunftswerkstatt für den Rechtsrahmen der Energiewende. Als unabhängige und gemeinnützige Forschungseinrichtung analysieren wir, wie das Recht dafür weiterentwickelt werden muss und erarbeiten konkrete und passgenaue Modelle. Wir erklären komplexe Zusammenhänge und schaffen Überblick im Paragrafendschungel. Mit fundierter Expertise und wissenschaftlicher Methodik stiften wir neues Wissen und Ideen für die entscheidenden Akteure der Energiewende.

mehr über uns

10 Jahre Stiftung Umweltenergierecht

Chapeau! Glückwunsch zu 10 erfolgreichen Jahren, um der Energiewende rechtlich den Weg zu ebnen! Die im Zuge des Leitbildes der Klimaneutralität verabschiedeten Wasserstoffstrategien öffnen jetzt ein ganz neues und breites Feld juristischer Fragestellungen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Mein Wunsch an die Stiftung für die nächsten 10 Jahre: Tragen Sie dazu bei, dass der Markthochlauf von Wasserstoff gelingt und damit auch der Einstieg in eine grüne Weltenergiewirtschaft.
Prof. Dr. Frithjof Staiß
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
Herzlichen Glückwunsch für zehn Jahre rechtswissenschaftlicher Forschung zum Umweltenergierecht! Für die Zukunft wünsche ich mir vielfältige Impulse für einen schlankeren Rechtsrahmen. Entbürokratisierung ist das Zauberwort, um private Investitionen für die Energiewende zu mobilisieren und die Bedingungen dafür zu verbessern, dass Wirtschaft und Umwelt weiter vorankommen.
Dr. Volker Wissing
Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz
10 Jahre Stiftung Umweltenergierecht - das sind 10 Jahre exzellente Expertise im Bereich des Energie- und Umweltrechts, die die Arbeit der Politik bereichert. Herzlichen Glückwunsch dazu! Die große Herausforderung der kommenden Monate und Jahre wird es sein, das System der Förderung der Erneuerbaren Energien neu zu gestalten, damit wir unsere ambitionierten Klimaziele möglichst kostengünstig erreichen. Dabei baue ich auf die fachliche Unterstützung der Stiftung Umweltenergierecht.
Dr. Anja Weisgerber, MdB
CSU-Bundestagsabgeordnete
Ich gratuliere der Stiftung Umweltenergierecht sehr herzlich zu zehn Jahren erfolgreicher Arbeit zu Rechtsfragen der Energiewende! Das neue und anspruchsvolle Ziel der Energiewende heißt jetzt Klimaneutralität. Dabei geht es um nicht weniger als den vollständigen Ersatz von Öl, Kohle und Erdgas, die derzeit noch 80 % des Primärenergiebedarfs unserer Volkswirtschaft decken, durch Effizienz und erneuerbare Energien. Diese Transformation ist fundamental und findet unter hohem Zeitdruck statt. Ich habe keine Sorge, dass Ihnen dabei die Arbeit ausgeht. Im Gegenteil: Kompetenter rechtlicher Rat ist gefragter denn je.
Rainer Baake
Direktor Stiftung Klimaneutralität

Ihre Wünsche an uns

Wir feiern Geburtstag, Sie haben einen Wunsch frei: Schreiben Sie uns, was Sie sich von uns wünschen und welche Rechtsfragen wir in den nächsten zehn Jahren klären sollen. So können wir gemeinsam ein Forschungsprogramm für die entscheidende Phase der Energiewende entwickeln.
Zum Geburtstagsgästebuch

Unsere Themen

So vielfältig wie die Herausforderungen des Klimaschutzes

alle Themen

Unsere Projekte

Einblicke in die Zukunftswerkstatt

Antworten auf unsere Leitfrage entwickeln wir in unseren Projekten. Immer mit einer klaren rechtswissenschaftlichen Perspektive auf die Herausforderung der Energiewende, häufig auch interdisziplinär gemeinsam mit unseren zahlreichen Forschungspartnern.

alle Projekte
Würzburger Studien zum Umweltenergierecht
Würzburger Studien zum Umweltenergierecht Nr. 21: Auf dem Weg zum Wasserstoffwirtschaftsrecht? Rechtsgrundlagen und Entwicklungslinien für die Regulierung der grünen Wasserstoffwirtschaft
Burkhard Hoffmann, Anna Halbig, Julian Senders, Jana Viktoria Nysten, Oliver Antoni, Thorsten Müller

Juli 2021

Studie

alle Publikationen