Sektorenkopplung

Erneuerbar erzeugter Strom, Wärme, Verkehr und Industrie müssen künftig zusammen gedacht werden, sonst ist Treibhausgasneutralität nicht möglich. Eine Reform der Strompreisbestandteile könnte hier wertvolle Impulse liefern – weitere müssen folgen.

Um die Energiewende voranzubringen, genügt es nicht, nur den Stromsektor von fossilen auf regenerative Energien umzustellen. Auch in den Sektoren Wärme, Verkehr und Industrie ist ein Umdenken erforderlich. Die einzelnen Bereiche dürfen dabei nicht mehr separat gedacht werden, sondern müssen sich verschränken: Erneuerbarer Strom wird auch in diesen Sektoren zum Schlüssel zur Dekarbonisierung.

An entsprechenden Technologien mangelt es nicht: In den Gebäuden können Wärmepumpen eingesetzt werden, um Ölheizungen oder Gasthermen zu ersetzen. „Power-to-Heat“, also der Einsatz von Strom zur Erzeugung von Wärme, heißt das Schlagwort. Auch in der Industrie können etwa Elektrodenheizkessel genutzt werden, um Prozesswärme zu erzeugen. Im Verkehrssektor werden perspektivisch Elektromobile die heutigen Benziner und Stromer ablösen. Zudem kann mittels der „Power-to-Gas“-Technologie die Umwandlung von Strom in Wasserstoff weitere Anwendungsbereiche eröffnen. Auch scheinbar „exotische“ Verkehrsformen wie Oberleitungs-Lkw könnten noch wichtig werden.

Strompreisbestandteile wirken als Hemmnis

Doch wo hakt es? Warum gibt es bislang noch keinen flächendeckenden Einsatz von Wärmepumpen und Elektromobilen? Da dürften die Kosten eine wesentliche Rolle spielen. Solange Öl, Gas, Benzin und Diesel günstiger sind als Strom, ist ein Umstieg auf Sektorenkopplungs-Technologien augenscheinlich nicht wirtschaftlich. Unsere Forschungsarbeit zeigt, dass der Rechtsrahmen hier eine entscheidende Rolle spielt. Betrachtet man das Regime der Strompreisbestandteile, so fällt auf, wie komplex und unstrukturiert dieses ist. Es mangelt damit an Anreizen für umwelt- und klimafreundliche Stromnutzungen.

Pionierarbeit und Fortentwicklungsanspruch

Die Stiftung Umweltenergierecht hat hier bereits wichtige Impulse geliefert und aufbauend auf vielfältigen Arbeiten der letzten 10 Jahre eine eigenständige Website zu den Strompreisbestandteilen erstellt. Auf den ersten Blick wird deutlich: Hier besteht Reformbedarf! Mit dem Einstieg in die CO2-Bepreisung und der Verwendung der Überschüsse zur Absenkung der EEG-Umlage ist ein erster Schritt getan. Weitere müssen folgen: Soll etwa die EEG-Umlage gänzlich zugunsten einer Steuerfinanzierung der Energiewende abgeschafft werden? Könnte man in die Strompreisbestandteile dynamische Elemente einbauen, die die aktuelle Netzsituation wiederspiegeln?

Sektorenkopplung und Versorgungssicherheit

Forschungsfragen stellen sich aber nicht nur im Hinblick auf den Strompreis, sondern auch hinsichtlich der Versorgungssicherheit: Wie stellen wir sicher, dass überhaupt genügend regenerativ erzeugter Strom für die genannten Anwendungsformen erzeugt wird? Inwieweit müssen wir uns damit anfreunden, dass die Netzbetreiber Teile des Stromverbrauchs für E-Mobile oder Wärmepumpen aus Netzgründen abregeln dürfen? Welche marktlichen Alternativen gibt es? Hier stellen sich noch viele spannende juristische Fragen, die uns in den nächsten Monaten und Jahren begleiten werden!

Ansprechpartner

Dr. Johannes Hilpert
Tel: +49 931 794077-25
Oliver Antoni
Tel: +49 931 794077-0
Carsten von Gneisenau
Tel: +49 931 794077-285
Dr. Hartmut Kahl
Tel: +49 931 794077-288
Daniela Fietze
Tel: +49 931 794077-286
Judith Gruß
Tel: +49-931-79 40 77-0
Burkhard Hoffmann
Tel: +49 931 794077-289

Projekte

laufende
abgeschlossene
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden

Publikationen

Vorschlag für die Senkung der EEG-Umlage auf null
mehr Infos
Thorsten Müller, Julian Senders, Hartmut Kahl

Kurzstudie vom 7. Juli 2020

Das neue, digitale Infotool www.strompreisbestandteile.de
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag in der Deep Dive Session „Partizipation für alle?“, SINTEG-Jahreskonferenz 2019, Kassel, 11. September 2019

www.strompreisbestandteile.de

Interaktion EE-Strom, Wärme und Verkehr
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Angela Scholz, Henning Hahn, Patrick Schumacher, Christina Sager, Fabian Bergk, Claudia Kämper, Wolfram Knörr, Jan Kräck, Udo Lambrecht, Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Katharina Klug, Thorsten Müller

September 2015

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

mehr laden
Updates zum Green Deal sowie Wasserstoff in der EU (PCI und IPCEI)
mehr Infos
Fabian Pause, Jana Viktoria Nysten

Vortrag, Green Deal erklärt, Online-Seminarreihe, Stiftung Umweltenergierecht, 26. Januar 2021

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung – Wie ist der Rechtsrahmen im Vergleich zum Redispatch von Erzeugungsanlagen?
mehr Infos
Carsten von Gneisenau, Johannes Hilpert

Oktober 2020

Studie

Der Rechtsrahmen für regionale Peer to Peer-Energieplattformen unter Einbindung von Blockchains
mehr Infos
Daniela Fietze, Anna Papke, Maximilian Wimmer, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

September 2020

Studie 

mehr laden
Wasserstoff und Sektorenkopplung – Rechtliche Hemmnisse auf dem Weg in eine Wasserstoffwirtschaft
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, Web-Seminar „News aus dem Energierecht – Auf einen Kaffee mit Oliver Antoni“, Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH (EEHH),  Hamburg/Würzburg, 3. September 2020

Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsförderung und des Strukturwandels durch Sektorenkopplung in Ostdeutschland
mehr Infos
Johannes Hilpert

Impulsvortrag, Agentur für Erneuerbare Energien (AEE)/Deutsche Umwelthilfe (DUH), Online-Seminar „Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsförderung und des Strukturwandels durch Sektorenkopplung in Ostdeutschland“, 19. Juni 2020

Aktuelle Rechtslage der Abgaben- und Umlagensystematik für die Sektorenkopplung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, 2. Sitzung des Steuerungskreises „Sektorkopplung“, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, 15. Januar 2020

mehr laden
Rechtlicher Rahmen für die Sektorenkopplung – Neue Impulse aus dem Klimaschutzprogramm 2030 und aus Europa?
mehr Infos
Oliver Antoni

ew-Magazin Ausgabe 1/2020, S. 15-17

Baustelle Sektorenkopplung – Herausforderungen für die Rechtsentwicklung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, „Baustelle Sektorenkopplung – Herausforderungen für die Rechtsentwicklung“ auf der energy2050, Fuschl am See, 19. September 2019

Was ist was? Flexibilitäten, Sektorenkopplung und Power-to-X – Der Versuch einer Systematisierung
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 22. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht, Würzburg, 18. September 2019

mehr laden
Challenges for new business models in the electricity market. What is hindering companies from offering aggregation services?
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten, Maximilian Wimmer

Renewable Energy Law and Policy Review (RELP) 2019, Volume 9, Issue 2, S. 22, Juli 2019

Strompreisbestandteile
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert

Homepage, unter Mitarbeit von Thorsten Müller, Frank Sailer, Daniela Fietze, 19. Juli 2019

Zur Zulässigkeit der Ausweitung des EU-Emissionshandels nach Art. 24 EHS-Richtlinie auf die Bereiche Verkehr und Wärme in Deutschland
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Hintergrundpapier vom 12. Juli 2019

mehr laden
Ein diskriminierungsfreier Rechtsrahmen ist die Voraussetzung für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

Impulsvortrag, Werkstattgespräch: „Wie es mit den Erneuerbaren Energien weitergehen muss“ BNE, Berlin, 4. April 2019

Die EU-Architektur für die Energiewende: Wie smart ist die neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie?
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, 2. Schweizerischer Stadtwerkekongress „Leben in der smarten Stadt“, Bern, 29. März 2019

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 8. Regionalnetzwerk Stromnetz Hannover, Bürgerdialog Stromnetz, Hannover, 7. März 2019

mehr laden
Model Contracts Bilateral agreements for the supply of variable renewable electricity to industrial users with flexible demand
mehr Infos
Dörte Fouquet, Jana Viktoria Nysten

Studie

Energy saving obligations in EU Member States and the implications of the Energy Efficiency Directive
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten, Dörte Fouquet

EU Energy Law, Volume VII, Energy Efficiency in the European Union 2014, S. 65-90

Belgium
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten

EU Energy Law Volume III – Renewable Energy in the Member States of the EU 2018, S. 41-78

mehr laden
Ausgewählte Optionen der Vermarktung von EE-Strom – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag im Rahmen der Sitzung der AG 7 (Mobilitätswende und Wasserstoff) des LEE Schleswig-Holstein, Enge-Sande, 16. Januar 2019

Der Strompreis als Hemmschuh der Energiewende? – Rechtliche Betrachtungen zu den sog. staatlich induzierten Strompreisbestandteilen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Veranstaltungsreihe „Faszination Energie“, Energiecampus Nürnberg (EnCN), Nürnberg, 28. November 2018

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Workshop zu den Themen Netzausbau und Sektorenkopplung, Bürgerdialog Stromnetz, Würzburg, 26. November 2018

mehr laden
Sektorenkopplung: Rechtlicher Rahmen und Handlungskorridore für Veränderungen im System
mehr Infos
Johannes Hilpert, Thorsten Müller

Vortrag, Fachkonferenz „Ordnungspolitische Rahmenbedingungen bei der Realisierung von Sektorenkopplung“, SynErgie OWL, Bielefeld, 19. Oktober 2018

Electromobility – A legal and Economic Perspective
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, 6th Vienna Forum on European Energy Law, Florence School of Regulation/Energy Community Secretariat, Wien, 28. September 2018

Neukonfiguration des Rechtsrahmens zur Ermöglichung der Sektorenkopplung – Rechtshemmnisse und erste gesetzgeberische Ansätze zu deren Überwindung
mehr Infos
Oliver Antoni

gwf – Gas+Energie 2018, Heft 5, S. 58-64

mehr laden
BGH: KWK-Umlage & Co. sind nicht von Netzentgeltbefreiung des § 118 VI EnWG erfasst
mehr Infos
Johannes Hilpert

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2017, Heft 8-9, S. VI

Experimentierklauseln im Energierecht – Zur rechtlichen Beurteilung von Sondervorschriften für Pilot- und Demonstrationsvorhaben
mehr Infos
Hartmut Kahl, Johannes Hilpert, Markus Kahles

Diskussionspapier vom 10. März 2016

Gutachten zu zuschaltbaren Lasten
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Markus Kahles, Marian Klobasa, Anke Eßer

Februar 2016

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

mehr laden
Langfristige Perspektiven in der Sektorkopplung Strom-Wärme
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Patrick Schumacher, Oliver Antoni, Katharina Klug

BWK Das Energie-Fachmagazin 2015, Heft 11, S. 26-29

Wettbewerb der Speichertechnologien? – Rechtsvergleichung der regulatorischen Rahmenbedingungen der Flexibilitätsoptionen Pumpspeicherkraftwerke, Power-to-Heat und Power-to-Gas
mehr Infos
Oliver Antoni

Wolfgang Busch/Friederike Kaiser (Hrsg.), Tagungsband des Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) zum Thema „Pumpspeicher für die Energiewende – Spitzentechnologie auf Eis?“, EFZN Schriftenreihe, Band 34, Cuvillier Verlag, 2015, S. 7-19

Der Rechtsrahmen für Power to Heat-Anwendungen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Heinz Wenzl/Friederike Kaiser (Hrsg.), Tagungsband der Dialogplattform des EFZN zum Thema „Erneuerbare erfolgreich integrieren durch Power to Heat“, Band 33, Cuvillier Verlag, 2015, S. 128-135

mehr laden
Kopplung des Strom- und Verkehrssektors für das Erreichen langfristiger Klimaschutzziele
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Udo Lambrecht, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

Energiewirtschaftliche Tagesfragen (et) 2015, Heft 11, S. 52-55

Beitrag zum Rechtsrahmen für Power-to-Heat-Anlagen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Potenziale für Strom im Wärmemarkt bis 2050, Studie des Verbands der Elektrotechnik (VDE), Juni 2015

Power-to-Heat zur Integration von ansonsten abgeregeltem Strom aus Erneuerbaren Energien
mehr Infos
Norman Gerhardt, Christoph Richts , Patrick Hochloff, Thorsten Müller, Johannes Hilpert, Oliver Antoni, Wolfgang Schulz

Juni 2014

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

mehr laden
Fragen zur Power to Gas Technologie – Technische Möglichkeiten zur Einspeisung von Windgas in das Erdgasnetz und rechtliche Möglichkeiten zur Erfüllung der ordnungsrechtlichen Anforderungen des EEWärmeG
mehr Infos
Oliver Antoni, Peter Birkner

Jörg Leicher/Anne Giese/Norbert Burger (Hrsg.), Gasqualitäten im veränderten Energiemarkt, Deutscher Industrieverlag, München, 2014, S. 181-189

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Power-to-Heat
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Peter Birkner

EuroHeat&Power 2013, Heft 12, S. 20-23

Technik der Energiewende und die Rolle von Power-to-Heat
mehr Infos
Peter Birkner, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

EuroHeat&Power 2013, Heft 11, S. 22-27

mehr laden
Fragen zur Power to Gas Technologie – Technische Möglichkeiten zur Einspeisung von Windgas in das Erdgasnetz und rechtliche Möglichkeiten zur Erfüllung der ordnungsrechtlichen Anforderungen des EEWärmeG
mehr Infos
Oliver Antoni, Peter Birkner

gwf Gas/Erdgas 2013, Heft 1/2, S. 60-65

Möglichkeiten zur Integration des Einsatzes von Windgas bei Neubauten in das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz“
mehr Infos
Oliver Antoni

Zeitschrift für Neues Energierecht (ZNER) 2013, S. 25-30

Elektromobilität und Erneuerbare Energien – eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht
mehr Infos
Norbert Kortlüke, Björn Pieprzyk, Thorsten Müller, Frank Sailer, Volker Behlau

Energie Impuls OWL e.V., Bielefeld

Endbericht

März 2011

Aktuelles zum Thema