Ass. iur. Carsten von Gneisenau, Mag. rer. publ.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.: +49 931 794077-0
E-Mail: gneisenau@stiftung-umweltenergierecht.de

Carsten von Gneisenau ist seit Februar 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Stiftung Umweltenergierecht im Forschungsgebiet „Recht der erneuerbaren Energien und Energiewirtschaft“. Er arbeitet schwerpunktmäßig in den Projekten InDEED und FW-Digital an Rechtsfragen der Digitalisierung der Energiewirtschaft, wobei seine aktuellen Arbeitsschwerpunkte insbesondere bei digitalen/blockchainbasierten Nachweissystemen sowie Datenschutz und Datensicherheit liegen.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln (2011-2016) mit fachspezifischer Fremdsprachenausbildung (US-amerikanisches Recht) und Schwerpunkt im europäischen Wirtschaftsrecht absolvierte Carsten von Gneisenau sein Referendariat am Landgericht Aachen (2017-2019). Stationen waren u.a. eine Wirtschaftskanzlei in Brüssel und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin (Referat III B 2: Erneuerbare-Energien-Gesetz, übergreifendes Energierecht). Anschließend absolvierte er bis November 2019 ein Aufbaustudium an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, das er mit einer Magisterarbeit zum wettbewerblichen Messstellenbetrieb als Magister der Verwaltungswissenschaften (Mag. rer. publ.) abschloss.

Publikationen

Online-Veröffentlichungen

Maximilian Wimmer, Carsten von Gneisenau, Markus Kahles,

Effizienzvorgaben für Gebäude im EU-Recht und Heizungsvorgaben im Gebäudeenergiegesetz – Vereinbarkeit mit der Eigentumsgarantie nach Art. 14 Grundgesetz

Oliver Antoni, Carsten von Gneisenau,

Legal Issues in the digitalisation of district heating and cooling

Buchbeitrag, Guidebook for the Digitalisation of District Heating: Transforming Heat Networks for a Sustainable Future, November 2023, S. 125-132

Alexander Bogensperger, Louisa Wasmeier, Severin Sylla, Amanda Pleier, Simon Koderer, Robin Spindler, Michael Hinterstocker, Johannes Hilpert, Carsten von Gneisenau,

Zukunftsfähige Herkunftsnachweise – Roadmap zur Weiterentwicklung

Diskussionspapier zum Projekt InDEED, 11. Mai 2023

Carsten von Gneisenau, Maximilian Wimmer,

Stromherkunft und Blockchain – Rechtliche Möglichkeiten und Hemmnisse für das „Labeling“ von Stromflüssen

Würzburger Studie zum Umweltenergierecht Nr. 29 vom 14. September 2022

Zur Studie

Carsten von Gneisenau, Johannes Hilpert,

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung – Wie ist der Rechtsrahmen im Vergleich zum Redispatch von Erzeugungsanlagen?

Oktober 2020

Studie

Alexander Bogensperger, Andreas Zeiselmair, Michael Hinterstocker, Patrick Dossow, Jens Strüker, Nils Urbach, Benjamin Schellinger, Johannes Sedlmeir, Fabiane Völter, Johannes Hilpert, Maximilian Wimmer, Carsten von Gneisenau, Nikolas Klausmann,

Welche Zukunft hat die Blockchain-Technologie in der Energiewirtschaft?

Disskusionspapier vom 22. Juli 2021

Sebastian Palacios, Dierk Bauknecht, David Ritter, Markus Kahles, Nils Wegner, Carsten von Gneisenau,

Photovoltaik-Pflicht mit Verpachtungskataster: Optionen zur Gestaltung eines bundesweiten Pflicht zur Installation und zum Betrieb neuer Photovoltaikanlagen

UBA, Climate Change 34/2020, Dessau, 29. Oktober 2020

Studie

Aufsätze in Zeitschriften und Beiträge zu Sammelwerken

Carsten von Gneisenau,

Stromherkunft als Echtzeitinformation – Ein Klick, alles im Blick?

ESGZ – Zeitschrift für Nachhaltigkeit und Recht (ESGZ) 2022, Heft 5, S. 4-7

Carsten von Gneisenau,

Vermarktung von Regionalstrom aus Erneuerbaren Energien und digitale Echtzeitnachweise

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER), 2022, Heft 4, S. 148-155

Zusammenfassung

Carsten von Gneisenau,

Vermarktung von Grünstrom und digitale Echtzeitnachweise – Teil 2: Lauterkeitsrecht

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER) 2022, Heft 3, S. 99-106, 16. Mai 2022

Zusammenfassung

Carsten von Gneisenau,

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung– Status quo und Optionen zur Weiterentwicklung des Rechtsrahmens

Netzwirtschaften und Recht (N&R) 2021, Heft 3-4, S. 130-135

Carsten von Gneisenau,

Der grundzuständige Messstellenbetreiber als wettbewerblicher Messstellenbetreiber

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2020, Heft 12, 444-450

Kommentierungen

Carsten von Gneisenau,

Kommentierung des § 2 Nr. 1 und Nr. 3-6 sowie der §§ 6-9 GEIG

Knauff (Hrsg.), Gebäudeenergiegesetz (GEG) | Gebäude-Elektromobilitäts-Infrastruktur-Gesetz (GEIG), Handkommentar, Nomos, 2021, S. 686-687, 687-689 und 696-702.

Verschiedenes

Victoria Balling, Steffen Benz, Olivia Boinski, Julian Senders, Carsten von Gneisenau, Johanna Kamm, Markus Kahles, Oliver Antoni, Nils Wegner,

Kommunale Wärmeplanung – Rechtliche Grundlagen und neue Rechtsansätze zur Aufstellung und Umsetzung kommunaler Wärmepläne

Presentations

Carsten von Gneisenau,

Legal Requirements for Data Protection and Cybersecurity in the Digitalization of District Heating and Cooling

Vortrag, IEA DHC Annex TS4, Fraunhofer IEE, Berlin, 21. November 202

Carsten von Gneisenau,

Digitale Nachweissysteme und Grünstromvermarktung – (kein) Problem für das Energie- und Wettbewerbsrecht?

Vortrag, InDEED-Abschlussworkshop, Forschungsstelle für Energiewirtschaft, München, 9. September 2023

Carsten von Gneisenau,

Aktuelle Rechtsentwicklungen für die Digitalisierung der Fernwärmeversorgung

Vortrag, Workshop „Wie digital ist meine Fernwärme?“, AGFW, Frankfurt am Main, 16. Mai 2023

Carsten von Gneisenau,

Digitalisierte Fernwärmeversorgung und Datenschutz – Was gilt es datenschutzrechtlich und datensicherheitsrechtlich zu beachten?

Vortrag, Online-Seminar „Digitalisierung in der Fernwärmeversorgung – mit Daten zu neuen Geschäftsmodellen“, Fraunhofer IEE, Würzburg/Kassel, 6. April 2022.

Maximilian Wimmer, Carsten von Gneisenau, Anna Papke, Johannes Hilpert,

Energiewirtschaftliche Anwendungsfelder der Blockchain-Technologie aus rechtlicher Perspektive – Mit besonderem Fokus auf Labeling und Asset Logging

Vortrag, Colloquium „Recht und Ökonomie“, Institut für Wirtschaftsrecht des Universität Kassel, Kassel/digital, 8. Februar 2022

Carsten von Gneisenau,

Digitalisierung der Fernwärmeversorgung – Datenschutz- und datensicherheitsrechtliche Anforderungen

Vortrag, AGFW Praxisworkshop Fernwärme Digital, Würzburg/Frankfurt a.M., 25. November 2021

Carsten von Gneisenau, Anna Papke,

Herkunftsnachweise und Blockchain – Ein Streifzug durch die Projekte „InDEED“ und „pebbles"

Vortrag, dena Energiewende-Kongress, Berlin, 9. November 2021

Carsten von Gneisenau,

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung - Wie ist der Rechtsrahmen im Vergleich zum Redispatch von Erzeugungsanlagen?

Vortrag, Online-Seminar „Die Anreizregulierung – ein Hemmschuh für Digitalisierung und Energiewende?“, 22. Oktober 2020