Grenzen und Spielräume des deutschen Gesetzgebers und Anpassungsoptionen auf EU-Ebene

Rechtliche Aspekte der Wasserstoffinfrastruktur

#11 Redispatch Spezial: der Delegated Act zum grünen Wasserstoff

Netzentgeltreform – Der Weg zu Flexibilität und Sektorenkopplung?

Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts – Wie kommen wir von den Klimaschutzzielen zum Klimaschutz?

Was lange währt, wird gut? – Der Delegated Act der EU-Kommission für den Wasserstoffeinsatz im Verkehrssektor

Öffentliches Interesse und öffentliche Sicherheit in der Wasserstoffwirtschaft

Rechtsrahmen der Verteilnetze und EE-Ausbaudynamik – Geht das zusammen?

Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren – Überblick über Grundlagen und aktuelle Diskussionen

NRL und Zeitenwende im Energierecht – welche Änderungen zeichnen sich ab?

Reform des Planungsrechts für die Windenergie an Land – Bedeutung für die Raumplanung in Sachsen-Anhalt

Wärmeplanung und Gaskonzessionen – Eine Untersuchung der bestehenden kommunalen Spielräume in der Wärmeplanung unter besonderer Berücksichtigung von Wärmenetzen

Wasserstoff: Wertschöpfung und Infrastruktur – Was plant der EU-Gesetzgeber?

Markthochlauf von Wasserstoff

Einblick in internationale Vorgaben über die bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung

Digitalisierte Fernwärmeversorgung und Datenschutz – Was gilt es datenschutzrechtlich und datensicherheitsrechtlich zu beachten?

Ausblick auf das Sommerpaket

Rechtliche Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit bei der Digitalisierung der Fernwärmeversorgung

CitizEE Policy Workshop: legal and regulatory aspects of creating citizen finance schemes for energy efficiency

Ist der Rechtsrahmen fit für eine grüne Wasserstoffwirtschaft?

Das EU-Gas-Wasserstoff-Paket

Reformansätze zum Genehmigungsrecht von Windenergieanlagen – was ist jetzt zu tun?

Energiewirtschaftliche Anwendungsfelder der Blockchain-Technologie aus rechtlicher Perspektive – Mit besonderem Fokus auf Labeling und Asset Logging

Regulatory Sandbox in Germany – The SINTEG-Regulation: Lessons learnt

Green Deal erklärt – Das Fit for 55-Paket: Koalitionsvertrag, fossile Subventionen sowie 5. PCI-Liste und Reform der TEN-E-VO

Digitalisierung der Fernwärmeversorgung – Datenschutz- und datensicherheitsrechtliche Anforderungen

EU Hydrogen Regulatory Framework – The Fit for 55 package’s relevance for creating a concrete EU hydrogen market

Reformansätze zur Flächenplanung

Herkunftsnachweise und Blockchain – Ein Streifzug durch die Projekte „InDEED“ und „pebbles“

Fit für 55 – Mit der EU auf dem Weg in die Klimaneutralität – Rechtliche Grundlagen

Mehr Flexibilität bei der Genehmigung von Windenergieanlagen durch eine „typenoffene Genehmigung“?

Das Fit for 55-Paket: Updates und Reform der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Recht und Regulatorik: Katalysator oder Hemmschuh für die Digitalisierung in der Energiewirtschaft?

The EU proposal for a Carbon Bor-der Adjustment Mechanism (CBAM) – Content and First Assessment

Der Rechtsrahmen von Klimaschutz(maßnahmen)

Forschung für den Rechtsrahmen der Energiewende – Grüner Wasserstoff, ein Beispiel aus der Praxis

Legal aspects in the digitization of district heating (and cooling)

Is the “Fit for 55” Package fit for the urban heat transition?

Ein EU CO2-Grenzausgleichsystem (CBAM) – Rechtliche Einschätzung

Community Energy from an EU law perspective

Vom EU-Recht zur mitgliedstaatlichen Umsetzung

Verbraucher im Mittelpunkt des Europarechts

Wirtschaftlichkeit der Erzeugung und Vermarktung von (grünem) Wasserstoff

Die Umsetzung des neuen Klimaschutzgesetzes unter Berücksichtigung des BVerfG-Beschlusses

Redispatch 2.0 – Überblick und europarechtlicher Hintergrund?

Aktueller Stand und Herausforderungen der Flächenbereitstellung für Windenergie im Land Mecklenburg-Vorpommern

Green Deal erklärt: Was bedeutet der neue Vorschlag der EU-Kommission zur Energieeffizienz-Richtlinie?

Green Deal erklärt: Das Fit für 55-Paket der EU-Kommission

Welche Zukunft hat die Blockchain-Technologie in der Energiewirtschaft?

Wasserstoffwirtschaft 2030: Was muss rechtlich geschehen? Vorstellung von Rechtsgutachten bei der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

Rechtrahmen der Wertschöpfungsstufen von Wasserstoff: Aktuelles und Problemlagen

Climate, Environment and Energy (State Aid) Guidelines, Core Features of the Commission Proposal of June 7, 2021

Was ist grüner Wasserstoff? Eine rechtliche Einordnung

Klima-, Umwelt- und Energiebeihilfeleitlinien 2022: Vorschlag der EU-Kommission

Green Deal erklärt: Neue Beihilfeleitlinien für Klima, Umweltschutz und Energie (KUEBLL) sowie Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED III)

Digitalisierte Fernwärmeversorgung und Datenschutz – Was gilt es datenschutzrechtlich zu beachten?

Klimaklub und Grenzausgleich – Was sagt das WTO-Recht?

A EU Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) Legal Framework

Experimentierklauseln und regulatorisches Lernen – Systematisierung und Einordnung

Climate change mitigation as a fundamental right? – The decision by the German Federal Constitutional Court

Ein EU CO2-Grenzausgleichssystem (CBAM) – Rechtliche Einschätzung

Fokus: Rechtliche Vorgaben für Wasserstoff, Knackpunkte und Regelungsstrukturen im deutschen und europäischen Recht

Green Deal erklärt: Updates zum Green Deal sowie delegierte Rechtsakte der EU-Kommission am Beispiel der EU-Klimataxonomie

Stiftung Spezial #Klimaschutzgesetz

Green Deal erklärt: Updates zum Green Deal sowie Energieeffizienz und Renovierungswelle

Doch keine Erleichterungen im Artenschutzrecht? Erste Einordnung zum Urteil des EuGH vom 4. März 2021

Planungsrechtliche Möglichkeiten des Repowerings

Updates zum Green Deal sowie Auswirkungen des Green Deal auf das Beihilferecht

Das neue EEG 2021 – eine Chance für erneuerbare Energien in der Region Bayerischer Untermain. Eine rechtliche Einordnung.

Bedeutung des EEG 2021 für die dezentrale Energiewende

Updates zum Green Deal sowie Wasserstoff in der EU (PCI und IPCEI)

Vortragsfolien Fachworkshop Feedbackgruppe

Gutachten: Auf dem Weg zum Wasserstoffwirtschaftsrecht

Stiftung spezial #EEG 2021

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Umweltenergierecht – Juristische Forschung und Beratung für die Energiewende

Rechtliche Einordnung von Dichtezentren auf Planungsebene

EU Klima und Energierecht: Ziele und Instrumente

EEG 2021: Anschlussförderung für PV

Germanys Renewable Energy Sources Act and its 2021 amendement (EEG 2021)

Updates und Aktualisierungen sowie EU-Klimagesetz

Einführung in das Umweltenergierecht

Das Doppelvermarktungsverbot zwischen Verbraucherschutz und Grünstrombedarf der Industrie

Ende der Förderung: Weiterbetrieb ausgeförderter Photovoltaikanlagen

Spielregeln für die Energiewende: Rechtsrahmen und regulatorische Experimentierklausel SINTEG-V

Netzdienliche Flexibilitätsmechanismen entwickeln

Finanzielle Teilhabe von Standortkommunen

Neue Ziele für 2030/2050 und EU-Klimagesetz sowie Überblick zu den anstehenden Gesetzgebungsverfahren

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung – Wie ist der Rechtsrahmen im Vergleich zum Redispatch von Erzeugungsanlagen?

Digitalisierung und Netzausbau – Zur Einordnung als Stand der Technik und zur Behandlung der Kosten in der Anreizregulierung

Vortragsfolien Fachworkshop

Typenunabhängige Genehmigung für Windenergieanlagen – Einblick in zentrale Projektergenisse rechtlicher Natur

Ausweisung zusätzlicher Flächen für die Windenergie nach § 249 Abs. 1 BauGB

Bundesrechtliche Mengenvorgaben für einen klimagerechten Ausbau der Windenergie

Wasserstoff und Sektorenkopplung – Rechtliche Hemmnisse auf dem Weg in eine Wasserstoffwirtschaft

Wie kann gutes regulatorisches Lernen für die Reallabore aussehen?

Rechtliche Rahmenbedingungen der Sektorenkopplung

Nationaler CO2-Handel: Ist gut gemeint auch gut gemacht?

Aktuelle Entwicklungen im Windenergierecht – Mindestabstände und finanzielle Beteiligung

Gesetzgeberischer Handlungsbedarf für den Weiterbetrieb ausgeförderter kleiner PV-Anlagen

Senkung der EEG-Umlage: Ausgestaltungsmöglichkeiten und Rechtsfolgen

EU Law on RES support schemes – Art. 4 RED-II vs State Aid Law

Auf dem Weg zum Strombinnenmarkt – Die EU zwischen Regulierung und Wettbewerb

Coronafolgen im Energiewenderecht – Fristen

Coronafolgen im Energiewenderecht – physische Präsenz

Energy sharing and its legal framework

Projekt typenoffene Genehmigung für Windenergieanlagen

Perspektiven der Flächenbereitstellung für die Windenergie

Aktuelle Rechtslage der Abgaben- und Umlagensystematik für die Sektorenkopplung

Community self-Consumption, P2P Energy Trading & Transactive Energy – blocks and missing blocks in legal research

Artenschutzrechtliche Ausnahme bei Windenergieanlagen – Voraussetzungen der Ausnahme und europarechtliche Vorgaben

Die neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU: Was folgt daraus für die KWK?

Aktuelle Rechtslage der Abgaben- und Umlagensystematik für die Sektorenkopplung

Welchen Einfluss hat das Clean Energy Package auf die Geschäftsmodelle der Erneuerbaren-Stromvermarktung in Deutschland?

1.000 Meter Mindestabstand – eine rechtliche Einordnung

Klimaschutzgesetz, EEG, CO2-Steuer & Co. – Welche Rolle spielt das Recht beim Klimaschutz?

Mehr Akzeptanz durch finanzielle Vorteile? – eine rechtliche Einordnung aktueller Ideen

Microgrids aus rechtlicher Perspektive – eine Einordnung und erste Bewertung

Peer-to-peer energy trading and European Energy Law

Das EU-Winterpaket und das Klimapaket der Bundesregierung – was ändert sich für die Windenergie?

The new provisions of the RED-II on RES-E support schemes Implementation and interaction with the EEAG

Perspektiven der Flächenausweisung für die Windenergie

Die neuen EU-Regelungen zur Eigenversorgung und zu Erneuerbare-Energien-Gemeinschaften

Projekt Typenoffene Genehmigung für Windenergieanlagen – Einblicke

Wie geht es weiter mit dem Rechtsrahmen für Genehmigungen und Flächenplanung? – Neues vom Gesetzgeber und der Stiftung Umweltenergierecht

Ansatz zur Stärkung der wissenschaftlichen Arbeit zum Recht der erneuerbaren Energien am Beispiel des Windenergierechts

Eine rechtswissenschaftliche Einordnung von Modellen der CO 2 Bepreisung

Ausschreibungen nach EEG und Naturschutz

Das EU-Beihilferecht und seine Auswirkungen auf die Energieeffizienzbranche

Legal Tech & Blockchain – Technologie gegen Bürokratie?

Aggregators in the CEP: Opportunities and Difficulties as Enablers for Decentralised Actors

Baustelle Sektorenkopplung – Herausforderungen für die Rechtsentwicklung

Was ist was? Flexibilitäten, Sektorenkopplung und Power-to-X – Der Versuch einer Systematisierung

Stromerzeugung aus Erneuerbaren: Neu gewonnene Spielräume zwischen Beihilfefreiheit und neuer Erneuerbare-Energien-Richtlinie?

Verbraucher: Neue Möglichkeiten zwischen Eigenerzeugung und flexiblem Verbrauch, Würzburg, 18. September 2019

Neue Rechtsfragen zu Plattform-Konzepten für erneuerbare Energien

Das neue, digitale Infotool www.strompreisbestandteile.de

Europa- und verfassungsrechtliche Spielräume für eine CO2-Bepreisung in Deutschland

Europa- und verfassungsrechtliche Spielräume für eine CO2-Bepreisung in Deutschland

CO2-Preis und Windkrise – Ein Überblick

Rechtliche Spielräume für eine CO2-Bepreisung in Deutschland

Rechtliche Einordnung des Flexibilitätsmarkt-Konzeptes im Projekt „Grid Integration“

Der Umgang mit den Unsicherheiten im Artenschutz auf Planungsebene

Das EEG 2012 ist keine Beihilfe – was genau bedeutet das EuGH-Urteil?

Reform des Strombinnenmarkts – Strombinnenmarkt-VO und -RL

Flächensicherung für die Windenergie – Wo liegen die Probleme? Erfahrungen aus der Praxis – Impulsvortrag

Die Auswirkungen des EuGH-Urteils zum EEG 2012 auf das deutsche Recht der erneuerbaren Energien

EU Winterpaket: Folgen für den Einspeisevorrang und den grenzübergreifenden Redispatch

Neue EU-Regelungen zur Eigenversorgung

Vorstellungen zum Klimaschutzgesetz

Akzeptanz des Ausbaus erneuerbarer Gastechnologien – Lessons (still) to be learned

Europarechtskonformität des EEG 2012

Modelle zur Stärkung der finanziellen Teilhabe von Kommunen am Ausbau der Windenergie – Überblick und rechtliche Einordnung

Die neuen EU-Regelungen zur Eigenversorgung aus Erneuerbaren Energien

Flexibilisierung des Stromverbrauchs aus rechtlicher Sicht – Hemmnisse und Chancen

Neues EU-Recht für neue Vermarktungs- und Geschäftsmodelle für Strom aus erneuerbaren Energien

Ein diskriminierungsfreier Rechtsrahmen ist die Voraussetzung für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

Die neuen EU-Regelungen zur Eigenversorgung – Umsetzungsbedarf in Deutschland

Die EU-Architektur für die Energiewende: Wie smart ist die neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie?

„Saubere Energie für alle Europäer“ – was bringt das Legislativpaket der EU?

Entwicklungslinien im Recht der erneuerbaren Energien – ein Ausblick auf die Umsetzung des EU-Winterpakets und weitere Gesetzgebungsvorhaben

Neue Rahmenbedingungen – neue Chancen: Was kommt aus Europa?

Was ein Klimaschutzgesetz leisten kann, und was nicht – eine rechtswissenschaftliche Einordnung –

PPAs mit Erneuerbaren – Eine Einordnung aus rechtlicher Perspektive

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive

Die artenschutzfachliche Prüfung aus planungsrechtlicher Sicht

Zur rechtlichen Umsetzung einer CO2-Bepreisung mit Lenkungswirkung

Das große Winterpaket – Alle Informationen zur europäischen Energiepolitik

Herausforderungen bei der Digitalisierung der Energiewende

Grundsätze des europäischen Strommarktdesigns

Das neue EU-Gesetzespaket mit Fokus auf Energiegenossenschaften

Auswirkungen des EU-Gesetzgebungspaketes „Saubere Energie für alle Europäer“ auf den Regelenergiemarkt

Enabling legal and regulatory conditions for the uptake of business models for renewable energy aggregation

Rechtliche Bewertung von Power Purchase Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien

Vortrag: Erneuerbare Energien und WTO-Recht

Zwischenergebnisse Regulatorik – Der Rechtsrahmen der H2-Nutzung und Schlussfolgerungen für Experimentierräume

Ausgewählte Optionen der Vermarktung von EE-Strom – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive

Aktuelle Entwicklungslinien im EEG und Energierecht – mögliche Auswirkungen auf den Windenergieausbau in NRW

Der Strompreis als Hemmschuh der Energiewende? – Rechtliche Betrachtungen zu den sog. staatlich induzierten Strompreisbestandteilen

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive

Was kommt nach der festen Vergütung? – Neues Recht – ein Muss

Aktuelle rechtliche Fragestellungen bei der Ausweisung von Windkonzentrationszonen in Flächennutzunsgplänen

Europäische Gesetzgebung: Neuer Rahmen für die Bürgerenergie in Deutschland?

Welche Instrumente hält der Rechtsrahmen für die Einhaltung der Netzstabilität bereit und wie könnte es weitergehen?

Klimaschutzrecht in der neuen Legislaturperiode – Spielräume und Handlungsfelder für Kommunen

Vortrag zu Folgen des EU-Winterpakets auf den Rechtrahmen der Photovoltaik

Podiumsdiskussion zum CO2-Preis in Deutschland und Frankreich

France and Germany: different ways to promote community power

Aktuelles aus Brüssel – Einblicke in die zukünftige Rechtslage nach Verabschiedung des Clean Energy for All Europeans Package

Einfluss des Beihilferechts und der EU-Vorgaben auf die nationale Energiepolitik

Recommendations for the further uptake of business models for aggregation

Die artenschutzfachliche Prüfung aus rechtlicher Sicht

DLT in a decentralised energy sector – legal challenges

Windenergie und Akzeptanz: Welche Erfahrungen und Ideen könnten Eingang in Bundesrecht finden

Und in Deutschland? – Ein erster Blick auf die geplanten Redispatch-Regeln im EnWG

Podiumsdiskussion zur CO2-Bepreisung

Redispatch, EinsMan & Co. – Welche Instrumente enthält der Rechtsrahmen für Netzengpässe und wie könnte es weitergehen?

In welchem Rechtsrahmen bewegen sich PPAs mit Erneuerbaren in Deutschland?

Sektorenkopplung: Rechtlicher Rahmen und Handlungskorridore für Veränderungen im System

Erhöhung der Akzeptanz des Windenergieausbaus durch finanzielle Teilhabe der Standortgemeinden

Der Rechtsrahmen der Sektorenkopplung unter besonderer Berücksichtigung des Winterpakets