Online-Seminar

Die Beschleunigungsgebiete für erneuerbare Energie

 

Datum: Mittwoch, 21. Februar 2024

Uhrzeit: 9:00-10:30 Uhr

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Inhalt

Das Konzept der Beschleunigungsgebiete für erneuerbare Energie bildet das Herzstück der mit Wirkung zum 20. November 2023 geänderten Erneuerbare-Energien-Richtlinie 2023. Die Beschleunigungsgebiete führen zu einem Paradigmenwechsel in den Planungs- und Genehmigungsverfahren und bieten ein erhebliches Vereinfachungs- und Beschleunigungspotenzial. Allerdings gehen damit auch zahlreiche neue, zusätzliche Anforderungen einher, die von Unklarheiten und Inkonsistenzen in der Richtlinie geprägt sind. Diese gilt es bei der Umsetzung in nationales Recht – für die enge Fristen gesetzt sind – zu beseitigen und pragmatischen Lösungen im Sinne des Klimaschutzes zu finden.

In unserem kostenfreien Online-Seminar haben wir die zentralen Aspekte und Herausforderungen der Beschleunigungsgebiete erläutert und eingeordnet.

Vortragsfolien

Die Vortragsfolien finden Sie hier.

 

Organisatorisches

Unsere Online-Seminare führen wir mit Hilfe der Software GoToWebinar durch. Welche technischen Möglichkeiten der Teilnahme es gibt, erfahren Sie hier.

Organisatorische Fragen zur Veranstaltung beantworten wir unter: tagung@stiftung-umweltenergierecht.de

Stiftung Umweltenergierecht
Friedrich-Ebert-Ring 9, 97072 Würzburg
Telefon +49 931 794077-0
Fax +49 931 794077-29
E-mail: mail@stiftung-umweltenergierecht.de