Themenfeld „Windenergierecht“

Der Ausbau der Windenergie hat zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung einen herausragenden Stellenwert. Daher ist gerade das Planungs- und Genehmigungsrecht für Windenergieanlagen schon von Anfang an ein wichtiges Themenfeld der Stiftung Umweltenergierecht. Im Themenfeld „Windenergierecht“ werden die vielfältigen und häufig komplexen Rechtsfragen sowohl rund um die Planung und Ausweisung von Flächen für die Windenergie als auch die Genehmigung von Windenergieanlagen untersucht. Dies betrifft Fragen von der Konzentrationszonenplanung und Festlegung von Mindestabständen über das Verhältnis zwischen der Planungs- und der Genehmigungsebene bis hin zu fachrechtlichen Fragen aus dem Immissionsschutzrecht, dem Artenschutzrecht oder dem Luftverkehrsrecht. Die Forschungsergebnisse sollen Politik und Regierung bei der Verbesserung und Weitentwicklung des Rechtsrahmens unterstützen und einen Beitrag zur mehr Rechtssicherheit für Behörden, Gerichte, Unternehmen und Anwälte bei der Anwendung des Rechts leisten.

Aktuelle Arbeitsergebnisse

Hartmut Kahl,

Grundsteuer und Windenergie

Hintergrundpapier vom 8. November 2019

Nils Wegner,

Anknüpfungspunkte der bundesrechtlichen Abstandsregelung für die Windenergie – Insbesondere: Umsetzung der „dörflichen Strukturen” durch den aktuellen Referentenentwurf?

Hintergrundpapier vom 18. November 2019

Alle Veröffentlichungen und Vorträge der Stiftung Umweltenergierecht finden Sie unter Publikationen. Dort können Sie auch anhand bestimmter Kriterien die Suche eingrenzen.

Anmeldung Newsletter Windenergierecht aktuell

Der Newsletter Windenergierecht aktuell informiert Sie regelmäßig zu windenergiebezogenen Themen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Melden Sie sich für das Abonnement an und willigen Sie in die erforderliche Datenspeicherung ein, indem Sie Ihre Daten in das Formular eingeben und anschließend auf „Anmelden“ klicken.

Ihre Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters Windenergierecht aktuell verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit abmelden (siehe unten) oder Ihre Einwilligung per E-Mail an datenschutz@stiftung-umweltenergierecht.de widerrufen. In diesem Fall löschen wir auch Ihre dann nicht mehr benötigten Daten.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

 

Abmeldung Newsletter Windenergierecht aktuell

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich abzumelden.