Dr. Johannes Hilpert, Europajurist (Univ. Würzburg)
Project Manager

Tel: +49-931-79 40 77-25
Email: hilpert@stiftung-umweltenergierecht.de

Johannes Hilpert has been a project manager since March 2018. He has been working at Stiftung Umweltenergierecht since 2012. In his research, he focuses on flexibility options, sector coupling (electricity, heat, transport), electricity price law and network regulation.

He is involved in various projects concerned with legal questions associated with the overhaul of the energy supply system. The intermittent feed-in of electricity from wind power and photovoltaic systems demand new concepts that help balance out fluctuations in the supply of power. Such concepts need to be developed and the legal side of their feasibility must be examined. This concerns questions regarding network security and the integration of electricity from renewable energy sources in the electricity networks. Johannes Hilpert is currently leading the project “Untersuchung zur Beschaffung von Redispatch“ and is furthermore involved in the projects “Norddeutsche EnergieWende (NEW) 4.0” and “Grid Integration”.

He studied law at the University of Würzburg (2005-2010), specializing in “Politics, Government, Administration” and completed a supplementary study course in European Law. Subsequently, he completed his legal traineeship at the district of the Bamberg Higher Regional Court (Oberlandesgerichtsbezirk) Bamberg (2010-2012). During the optional part of his legal traineeship, he worked on issues of the Environmental Law at the chair of Prof. Dr. Ekkehard Hofmann at the University of Würzburg.

In 2018, Johannes Hilpert completed his doctorate at the University of Würzburg. His doctoral thesis deals with the system responsibility of the transmission system operators.

Publications

Monographs

Johannes Hilpert,

Die Systemverantwortung der Übertragungsnetzbetreiber im Strommarkt 2.0 – Zur Gewährleistung der netzseitigen Versorgungssicherheit unter den Herausforderungen von Liberalisierung und Energiewende

Dissertation, Schriften zum Deutschen und Europäischen Infrastrukturrecht, Bd. 10, Duncker & Humblot, 2018

Articles in journals or books

Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Frederik Paulat, Markus Zdrallek,

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Aufbau eines Flexibilitätsmarktes

Johannes Hilpert,

BGH: KWK-Umlage & Co. sind nicht von Netzentgeltbefreiung des § 118 VI EnWG erfasst

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2017, Heft 8-9, S. VI

Norman Gerhardt, Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Fabian Sandau, Udo Lambrecht,

Kopplung des Strom- und Verkehrssektors für das Erreichen langfristiger Klimaschutzziele

Energiewirtschaftliche Tagesfragen (et) 2015, Heft 11, S. 52-55

Johannes Hilpert,

Der Rechtsrahmen für Power to Heat-Anwendungen

Heinz Wenzl/Friederike Kaiser (Hrsg.), Tagungsband der Dialogplattform des EFZN zum Thema „Erneuerbare erfolgreich integrieren durch Power to Heat“, Band 33, Cuvillier Verlag, 2015, S. 128-135

Johannes Hilpert,

Beitrag zum Rechtsrahmen für Power-to-Heat-Anlagen

Potenziale für Strom im Wärmemarkt bis 2050, Studie des Verbands der Elektrotechnik (VDE), Juni 2015

Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Peter Birkner,

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Power-to-Heat

EuroHeat&Power 2013, Heft 12, S. 20-23

Peter Birkner, Oliver Antoni, Johannes Hilpert,

Technik der Energiewende und die Rolle von Power-to-Heat

EuroHeat&Power 2013, Heft 11, S. 22-27

Online publications

Johannes Hilpert,

Rechtliche Bewertung von Power Purchase Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien

Dezember 2018

Studie

Frank Sailer, Johannes Hilpert, Nele Friedrichsen, Marian Klobasa, Simon Marwitz,

Anforderungen der Integration der erneuerbaren Energien an die Netzentgeltregulierung

Vorschläge zur Weiterentwicklung des Netzentgeltsystems, Climate Change, Umweltbundesamt, 34/2016

Endbericht

Markus Kahles, Johannes Hilpert, Hartmut Kahl,

Experimentierklauseln im Energierecht – Zur rechtlichen Beurteilung von Sondervorschriften für Pilot- und Demonstrationsvorhaben

Diskussionspapier vom 10. März 2016

Markus Kahles, Oliver Antoni, Johannes Hilpert,

Gutachten zu zuschaltbaren Lasten

Norman Gerhardt, Oliver Antoni, Thorsten Müller, Katharina Klug, Johannes Hilpert, Fabian Sandau, Angela Scholz, Henning Hahn, Patrick Schumacher, Christina Sager, Fabian Bergk, Claudia Kämper, Wolfram Knörr, Jan Kräck, Udo Lambrecht,

Interaktion EE-Strom, Wärme und Verkehr

Norman Gerhardt, Oliver Antoni, Thorsten Müller, Johannes Hilpert, Christoph Richts , Patrick Hochloff, Wolfgang Schulz ,

Power-to-Heat zur Integration von ansonsten abgeregeltem Strom aus Erneuerbaren Energien

Talks

Johannes Hilpert,

Rechtliche Einordnung des Flexibilitätsmarkt-Konzeptes im Projekt „Grid Integration“

Vortrag, Abschlussveranstaltung des Projektes „Grid Integration“, Entega AG, Darmstadt, 26. August 2019

Johannes Hilpert,

PPAs mit Erneuerbaren – Eine Einordnung aus rechtlicher Perspektive

Vortrag, C.A.R.M.E.N.-Forum 2019: „Erneuerbaren Strom gewinnbringend nutzen“, Straubing, 18. März 2019

Johannes Hilpert,

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive

Vortrag, 8. Regionalnetzwerk Stromnetz Hannover, Bürgerdialog Stromnetz, Hannover, 7. März 2019

Johannes Hilpert,

Rechtliche Bewertung von Power Purchase Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien

Vortrag, 22. Sitzung des Forums “Finanzierung und Recht” des Energieclusters Hamburg (EEHH), Hamburg, 5. Februar 2019

Johannes Hilpert,

Ausgewählte Optionen der Vermarktung von EE-Strom – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive

Vortrag im Rahmen der Sitzung der AG 7 (Mobilitätswende und Wasserstoff) des LEE Schleswig-Holstein, Enge-Sande, 16. Januar 2019

Johannes Hilpert,

Der Strompreis als Hemmschuh der Energiewende? – Rechtliche Betrachtungen zu den sog. staatlich induzierten Strompreisbestandteilen

Vortrag, Veranstaltungsreihe „Faszination Energie“, Energiecampus Nürnberg (EnCN), Nürnberg, 28. November 2018

Johannes Hilpert,

Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive

Vortrag, Workshop zu den Themen Netzausbau und Sektorenkopplung, Bürgerdialog Stromnetz, Würzburg, 26. November 2018

Johannes Hilpert,

In welchem Rechtsrahmen bewegen sich PPAs mit Erneuerbaren in Deutschland?

Vortrag, Fokus Umweltenergierecht „Aktuelle Fragen der Direktvermarktung“, Expertenworkshop, Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg, 23. Oktober 2018

Thorsten Müller, Johannes Hilpert,

Sektorenkopplung: Rechtlicher Rahmen und Handlungskorridore für Veränderungen im System

Vortrag, Fachkonferenz „Ordnungspolitische Rahmenbedingungen bei der Realisierung von Sektorenkopplung“, SynErgie OWL, Bielefeld, 19. Oktober 2018

Johannes Hilpert,

Stromvermarktung über Power Purchase Agreements (PPA) – eine rechtliche Einordnung im Hinblick auf PPA mit erneuerbaren Energien

Vortrag, 26. C.A.R.M.E.N.-Symposium „Märkte der Zukunft – erneuerbar & nachhaltig“, Würzburg, 10. Juli 2018

Johannes Hilpert,

Rechtsrahmen und Hemmnisse der Nutzung von Strom im Wärmesektor – Was hat sich getan?

Vortrag, Sektorkopplung Strom, Wärme und Kälte – 3. Dialogplattform Power-to-HeatBerlin, EFZN und VDE/ETG, Berlin, 15. Mai 2017

Johannes Hilpert,

Rechtsrahmen und Hemmnisse für die Nutzung von Strom im Wärmesektor – Was hat sich getan?

Vortrag, AGFW-Infotag Recht, Berlin, 8. November 2016

Johannes Hilpert,

Power-to-Heat als Strom-Wärme-Anwendung – Rechtsrahmen und Hemmnisse

Vortrag, Dialogplattform „Power-to-Heat“, Energie-Forschungszentrums Niedersachen (EFZN), Goslar, 5. Mai 2015

Präsentation

Johannes Hilpert,

Power-to-Heat als Strom-Wärme-Anwendung – Rechtsrahmen und Hemmnisse

Vortrag, ETG-Workshop „Rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für Energiespeicher und Strom im Wärmemarkt“, Frankfurt am Main, 10. Dezember 2014

Johannes Hilpert,

Power-to-Heat – Präsentation der rechtlichen Handlungsempfehlungen

Vortrag, Abschlussveranstaltung des Forschungsvorhabens „Power to Heat“, Berlin, 23. Juni 2014

Präsentation