18. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht

Energiewenderecht 2021 – Entwicklungsperspektiven in der neuen Legislaturperiode

Datum: Mittwoch, 18. Oktober 2017, 8:30-17 Uhr, Kalendereintrag

Ort: Congress Centrum Würzburg, Pleichertorstraße, 97070 Würzburg

Teilnahmebeitrag: 395,00 € (175,00 € ermäßigt)

Inhalt

Energiewenderecht 2021 – Entwicklungsperspektiven in der neuen LegislaturperiodeIn den nächsten vier Jahren werden das Pariser Klimaabkommen, der Klimaschutzplan und das neue Energiepaket der EU erheblichen Einfluss auf die Entwicklung des Energiewenderechts haben. Welche Anforderungen ergeben sich daraus und welche Entwicklungen stehen uns bis 2021 bevor?

Anmeldung und Programm

Anmeldung

18. Oktober 2017

08:30 Uhr

Eröffnung des Tagungsbüros, Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung

Energiewende(recht) nach Paris: Welche Treiber werden die Rechtsentwicklung prägen?

09:05 Uhr

Was muss passieren, wenn man das Pariser Klimaschutzregime ernst nimmt?

09:35 Uhr

Was kommt auf die Energiewirtschaft zu, wenn die deutschen Klimaschutzziele und der Klimaschutzplan umgesetzt werden?

10:05 Uhr

Was will die EU mit ihrem Paket „Clean Energy for all Europeans“ erreichen und was kann sie beitragen?

10:35 Uhr

Podiumsdiskussion

11:30 Uhr

Mittagspause

Strompreisbestandteile, Dezentralität, Sektorenkopplung – die Neuvermessung der Energielandschaft

13:00 Uhr

Welche Weichenstellungen sind im Energiemarktdesign zu treffen?

13:25 Uhr

Welche europa- und verfassungsrechtlichen Spielräume gibt es für Strompreiszonen und Strompreisbestandteile?

13:50 Uhr

Podiumsdiskussion

14:30 Uhr

Kaffeepause

Endstation Ausschreibung? Wie sieht die Förderlandschaft der Erneuerbaren der Zukunft aus?

15:00 Uhr

Nach der Ausschreibung ist vor der Ausschreibung – Erfahrungen und Ausblick

15:25 Uhr

Zwischen Akteursvielfalt und Zielerreichung:  Bürgerenergiegesellschaften im Fokus einer Nachjustierung des Ausschreibungsdesigns

15:45 Uhr

Gemeinsam, geöffnet, innovativ: Das Attribute-Bingo neuer Ausschreibungsmodelle und ihr europarechtlicher Hintergrund

16:05 Uhr

Podiumsdiskussion

16:50 Uhr

Auf dem Weg in die Komplexitätsfalle? – Ein Fazit zu den anstehenden Rechtsänderungen der beginnenden Legislaturperiode

17:00 Uhr

Ende der Tagung

Organisatorisches

Bei organisatorische Fragen zur Veranstaltung schreiben Sie eine E-Mail an tagung@stiftung-umweltenergierecht.de.

Übernachtung:

Wir haben für die Teilnehmer über die Stadt Würzburg ein Hotelkontingent eingerichtet. Über folgenden Link können Sie Hotelzimmer direkt buchen:

Zum Hotelkontingent (buchbar bis 5. September 2017)

Die Hotelreservierung der Stadt Würzburg steht Ihnen auch persönlich zur Verfügung unter folgenden Kontaktdaten:
Tel.           0931-37 23 71
Fax           0931-37 36 52
E-Mail     service@wuerzburg.de

Anreise/ Parkmöglichkeiten:

Nachfolgend erhalten Sie den Link zu den entsprechenden Seiten des Veranstaltungsorts Congress Centrum Würzburg, denen Sie Informationen zu Anreise und Parken entnehmen können:

Zu den Anreise- und Parkmöglichkeiten