Neues Forschungsvorhaben zu nachhaltigen Finanzierungsansätzen der Energiewende gestartet

Würzburg/Hamburg/Berlin, 22. September 2015 / THEMEN: Allgemein

Zusammen mit dem arrhenius Institut aus Hamburg hat die Stiftung Umweltenergierecht für die Agora Energiewende ein Forschungsvorhaben begonnen, in dem neue Ansätze analysiert werden, wie die Finanzierung der Energiewende vor dem Hintergrund der Flexibilisierungsnotwendigkeiten gestaltet werden kann. Heute fand in Berlin das Projektauftakttreffen statt.