Wibke Werner
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel.: +49-931-79 40 77-10
E-Mail: werner@stiftung-umweltenergierecht.de

Wibke Werner ist seit Mai 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Umweltenergierecht. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das europäische und internationale Umweltenergierecht sowie Rechtsvergleichung. Sie beschäftigt sich im Projekt „Eine neue EU-Architektur für die Energiewende“ (EU-ArchE) mit der Ausgestaltung des neuen Rechtsrahmens für erneuerbare Energien in der EU. Dabei steht das Energie-Winterpaket der EU-Kommission im Mittelpunkt, insbesondere die Neufassung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie.

Wibke Werner studierte Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit dem Schwerpunkt „Politik, Regierung, Verwaltung“ und absolvierte im Februar 2017 ihr Erstes Juristisches Staatsexamen. Während ihrer Studienzeit sammelte sie praktische Einblicke durch ein Praktikum im Europäischen Parlament in Brüssel, bei dem sie detaillierte Hintergrundpapiere in verschiedenen Bereichen anfertigte.

Im Mai 2015 nahm sie am „New York National Model United Nations“ teil. Dort repräsentierte sie Irland im „United Nations Environment Programm“ (UNEP).

Sie promoviert zu einem Thema im europäischen Umweltenergierecht.